SV Sachsenring e.V. – Handball

Sport, im Verein am schönsten

2.Bezirksklasse Männer

Mit neun Siegen, zwei Niederlagen, einen Punktekonto von 18:4 und 315:246 Toren  kann das Handballteam der 2. Bezirksklasse stolz in die Weihnachtspause gehen. Dabei verlief die 1.Halbserie keineswegs optimal. Lediglich zu zwei Spielen konnte auf den gesamten Spielerkader zurückgegriffen werden.

Doch mit der besten Abwehr der Liga - nur 22,4 Gegentore im Durchschnitt - und zwei sehr guten Torhütern gelang es dem Tabellenführer fast immer diesen Nachteil auszugleichen. Lediglich bei der knappen 24:25 Niederlage in Oederan war dies nicht möglich. In allen sechs Heimspielen wurden die Gegner klar beherrscht. Mit drei Auswärtssiegen hat das Sachsenringteam einen weiteren Bestwert aufzuweisen. Obwohl die Abwehrarbeit im Vordergrund steht ist man bei der Fairplay-Wertung auf Platz zwei. Während andere Mannschaften Spieler abwerben müssen, kann der SV Sachsenring Hohenstein-Er. auf Aktive bauen, die alle die heimische Nachwuchsarbeit durchlaufen haben. Darauf ist die Abteilung besonders stolz.

Am 08.01.12 startet man mit einem Heimspiel in die Rückrunde. Die Zielstellung kann also nur lauten, Aufstieg in die 1.Bezirksklasse. Dazu ist es noch ein weiter Weg, denn 22 Punkte werden noch vergeben.

 

Tabellenspitze:  1. SV Sachsenring Hohenstein-Er.       18:4 Punkte      315:246 Tore

                           2. HC Annaberg- Buchholz II                15:7     „            295:275    „     

                           3. Burgstädter HC                                15:7     „            318:299    „

 

Die Plätze eins und zwei steigen in die 1. Bezirksklasse auf!

 

Stichwort Nachwuchsarbeit:

Fünf Übungsleiter betreuen die Nachwuchsmannschaften des SV Sachsenring Hohenstein-Er. Die Bilanz der 1.Halbserie kann sich ebenfalls sehen lassen. Die männl. Jugend C legte zuletzt eine Serie von sieben Siegen in Folge hin und steht mit nur zwei Punkten Rückstand auf Platz zwei der Kreisligatabelle. Die männl. Jugend B belegt in der Bezirksliga zurzeit einen guten fünften Platz, mit nur zwei Punkten Rückstand auf einen Medaillenrang.

Die Spielgemeinschaft der männl. Jugend A aus dem SV Sachsenring und dem HV Grüna belegt nach acht von zwölf Spielen mit 9:7 Punkten den 2.Tabellenplatz und könnte Vizebezirksmeister werden. Lediglich die männl. Jugend D ist das Sorgenkind der Abteilung. Hier kämpft man mit Personalnot. Mit 6:14 Punkten hat man den 8. Tabellenplatz nach zehn Spielen in der Kreisliga erreicht.

Bernd Lawrenz

Am 22.12.2011 durch Martin Feuereisen veröffentlicht in Abteilungen
Zurück
Ihre E-Mailaddresse wird nicht veröffentlicht. Sie dient ausschließlich der Verifizierung des Kommentars
Sobald Sie die Benachrichtigungsfunktion aktiviert haben, erhalten Sie eine E-Mail mit dem Hinweis,dass neue Kommentare zu diesem Artikel verfügbar sind

Zur Vermeidung von "SPAM"- Nachrichten geben Sie bitte das Ergebnis ein.