SV Sachsenring e.V. – Handball

Sport, im Verein am schönsten

Spielbericht von Bernd Lawrenz; Bilder von Uwe Baer

 

HV Oederan - SV Sachsenring Hoh.-Er. 33:25 (17:14)

Unterschiedlicher konnte die Ausgangslage für dieses letzte Punktspiel der Saison 2013/2014 nicht sein. Während das Sachsenringteam bereits vor dem Spiel durch die Niederlage von Zwickau den 3. Tabellenplatz feierte, konnten die Gastgeber nach Spielschluss ausgiebig den Sieg und den Aufstieg in die Bezirksliga genießen. Glückwunsch an den HV Oederan und ein Dank an die SG Oberlungwitz/Grüna, welche Zwickau bezwangen.

Nun aber zum Spiel: Die Luft war also vor Spielbeginn schon raus! Trotzdem wollte man sich nicht abschießen lassen und den zahlreich mitgereisten Fans ein gutes Spiel bieten. Dies gelang nur eine Halbzeit. Bis zum Spielstand von 5:4 legte immer der HV vor und die Gäste glichen aus.

img20140414wa0012
img20140414wa0007

Anschließend konnten durch die Sachsenringmänner sogar Führungstore erziehlt werden. Doch der Aufsteiger konnte im weiteren Spielverlauf auf 14:11 davon ziehen und hielt diesen Vorsprung bis zum Pausenpfiff.

Für die die 2.Halbzeit hatte man sich vorgenommen die Angriffe länger auszuspielen und nicht wieder 14 Fehlwürfe zu produzieren. Doch die Botschaft des Trainers blieb ungehört, denn es wurden sogar 15 Fehlwürfe am Ende. Bis zum Spielstand von 18:20 konnte dem Angriffsdruck des HV Paroli geboten werden. Anschließend gab es die Spielentscheidung. Vier Gegentore in Folge mussten hingenommen werden, sodass es 24:18 hieß.

Nun war die Kampfmoral des SV Sachsenring endgültig gebrochen. Anders bei den Gastgebern, sie spielten mit hohem Tempo und teilweise grenzwertigen Einsatz weiter. Man hatte ja aus der vergangenen Saison noch eine Rechnung mit den Hohensteinern offen! Die Folge war bis zum Spielende immer eine deutliche Führung des Aufsteigers. Für die Sachsenringmänner kam es nur noch darauf an, sich nicht noch zu verletzen, weil ja alle in 18 Tagen beim Bezirkspokalfinale spielen wollen.

Mit 26:18 Punkten und 575:556 Toren schließt das Sachsenringteam die Punktspiele auf einem völlig unerwarteten 3.Tabellenplatz ab. Obwohl zu Saisonbeginn zwei schwer verletzte Spieler zu ersetzten waren und es eine ominöse 2.Saison in der 1.Bezirksklasse war, gab es ein überaus erfolgreiches abschneiden einer tollen Mannschaft. Wir möchten an dieser stelle auch nicht die Pokalschlachten im HOT-Sportzentrum vergessen.

Und das Finale kommt ja noch!!!

Das Sachsenringteam spielte mit:

H.Viehweg und E.Lohr im Tor.

D.Schwalbe(5); M.Bohn(4); D.Schettler(6); M.Scheer;  M.Helbig(1); J.Möbius(1); T.Baer; M.Feuereisen(1); C.Schindler(4); C.Borck(3)

img20140414wa0021

 

Am 14.04.2014 durch Martin Feuereisen veröffentlicht in Spielbericht
Zurück
Ihre E-Mailaddresse wird nicht veröffentlicht. Sie dient ausschließlich der Verifizierung des Kommentars
Sobald Sie die Benachrichtigungsfunktion aktiviert haben, erhalten Sie eine E-Mail mit dem Hinweis,dass neue Kommentare zu diesem Artikel verfügbar sind

Zur Vermeidung von "SPAM"- Nachrichten geben Sie bitte das Ergebnis ein.