SV Sachsenring e.V. – Handball

Sport, im Verein am schönsten

HSG Sachsenring/Oberlungwitz/Grüna II gegen HC Plauen III 36:23 (Halbzeit 19:14)

In einem am Ende torreichen Spiel hatte die HSG zunächst Startschwierigkeiten und lag mit 1:3 hinten, doch dann fand die Mannschaft in Angriff und Abwehr die nötigen Mittel, um die robusten Vogtländer zu kontrollieren. Über die Zwischenstände von 7:5 und 12:8 war das Team auf dem richtigen Weg und ließ sich auch nicht mehr davon abbringen als Plauen noch einmal verkürzte.

Einen großen Anteil am erfolgreichen Spielverlauf hatte Torhüter Martin Rottluff, der bis zur Pause 15 Paraden zeigte und am Ende mit einer Quote von 60 Prozent gehaltener Bälle aufwarten konnte. In Halbzeit zwei zogen die Gastgeber nach dem 21:16 zielstrebig auf 26:16 und wenig später auf 31:17 davon, womit die Partie entschieden war. In einem Spiel mit einer insgesamt guten Chancenwertung war Florian Morczinek mit 12 Toren der beste HSG-Werfer.

img_231693807978849.

Das Team spielte mit:

Martin Rottluff und Frank Mägdefrau im Tor.

Andreas Malt (7), Patrick Wagner (2), Michael Lang, Sebastian Pohl (1), Michael Christoph (1), Samuel Sonntag (5), Paul Zilly (3), Steve Rettcke (2), Daniel Dittrich (2), Georg Hensel (4), Florian Morczinek (12).

 

Spielbericht von Markus Pfeifer

Bilder von Tim Baer

img_231722189804446.

 

Am 04.11.2014 durch Martin Feuereisen veröffentlicht in Spielbericht
Zurück
Ihre E-Mailaddresse wird nicht veröffentlicht. Sie dient ausschließlich der Verifizierung des Kommentars
Sobald Sie die Benachrichtigungsfunktion aktiviert haben, erhalten Sie eine E-Mail mit dem Hinweis,dass neue Kommentare zu diesem Artikel verfügbar sind

Zur Vermeidung von "SPAM"- Nachrichten geben Sie bitte das Ergebnis ein.