SV Sachsenring e.V. – Handball

Sport, im Verein am schönsten

Bezirksliga männl. Jugend B


SV Sachsenring Hohenstein-Er.- SV Plauen Oberlosa 19:19 (9:8)


Leider blieb der erhoffte Heimsieg aus, weil man eine 16:12 Führung Mitte der 2.Halbzeit nicht

verteidigen konnte. Im ersten Spielabschnitt ein ausgeglichenes Spiel. Die Gastgeber lagen fast

immer in Führung und zeigten ein gutes Spiel. Die Pausenführung von 9:8 konnte mit Beginn der

2.Halbzeit auf 13:10 ausgedehnt werden. Unverständlicherweise ließ man sich von dem Gemecker

der Gäste über die Schiedsrichterentscheidungen anstecken. So ging die Konzentration verloren.

Als Sekunden vor Schluss Elia Möbius mit der 3.Zeitstrafe rot sah und die Gäste das 19:18

erzielten, musste man froh sein durch den erfolgreichsten Werfer, Fabian Braunsdorf, noch den

Ausgleichstreffer zu erzielen. Drei Sekunden vor Spielende 3.Zeitstrafe für Tom Heilmann.

Glück das die Schiedsrichter nur Freiwurf  gaben. Dieser brachte nichts mehr ein. So blieb es

beim hoch verdienten Unentschieden. Eine kämpferisch und teilweise auch spielerischen sehr gute

Leistung schmälert das laufende diskutieren über Schiedsrichterentscheidungen.

 

Das Sachsenringteam spielte mit S.Schirmer im Tor.

E.Möbius(4); H.Stöckel; F.Braunsdorf(6); M.Neubert(3); T.Heilmann(1); K.Birkenkampf(3);

F.Titsch(2).   

Am 19.09.2011 durch Martin Feuereisen veröffentlicht in Spielbericht
Zurück
Ihre E-Mailaddresse wird nicht veröffentlicht. Sie dient ausschließlich der Verifizierung des Kommentars
Sobald Sie die Benachrichtigungsfunktion aktiviert haben, erhalten Sie eine E-Mail mit dem Hinweis,dass neue Kommentare zu diesem Artikel verfügbar sind

Zur Vermeidung von "SPAM"- Nachrichten geben Sie bitte das Ergebnis ein.