SV Sachsenring e.V. – Handball

Sport, im Verein am schönsten

Spielbericht Bezirksliga männl. Jugend B

NSG Westsachsen – SV Sachsenring Hohenstein-Er. 20:26 (9:11)

Zum letzten Punktspiel der Saison ging die Reise nach Zwickau. Der Gegner, die NSG Westsachsen, eine Nachwuchsspielgemeinschaft von Grubenlampe Zwickau und Sachsen Werdau spielte lange Zeit um den Meistertitel mit, doch in den letzten Partien zeigte ihre Formkurve stark nach unten und das wollten wir nutzen.

Das Spiel begann wenig verheißungsvoll für unsere Truppe. Die NSG legte mit 2:0 vor und wir verballerten einen Angriff nach dem anderen. Glücklicherweise hatte heute unser Simon einen „Supertag" erwischt und hielt uns im Spiel. Nach einer guten Kombination über rechts endlich der erste Treffer für uns (5.Minute). Leider fehlte uns im Angriff dann immer noch das nötige Quäntchen Glück und wir lagen 1:4 zurück. Nun endlich besann man sich unserer Möglichkeiten und man fand sich auch mit dem ungewöhnlich glatten Spielball zu Recht. Über die Stationen 3:4 nach 10 Minuten und 5:6 in der 14 Minute, konnte endlich erstmals zum 7:7 ausgeglichen werden. Nach neuerlichem Rückstand von 7:8, wurde unserseits nun das Zepter in die Hand genommen und auch nicht wieder hergegeben. Mit 11:9 wurden die Seiten gewechselt.

Mit Beginn der zweiten Hälfte wurde der Vorsprung erstmals auf 4 Tore ausgebaut (13:9). Westsachsen nahm nun unseren Fabian in Manndeckung. Leider nicht gut genug, denn durch die ständige Laufbereitschaft aller anderen Spieler ohne Ball wurde die Deckung der Gastgeber immer wieder aufgehebelt und wir führten nach 35 Minuten mit 17:11. Westsachsen verkürzte noch einmal auf drei Tore (19:16) und versuchte nun über eine komplette Manndeckung zum Erfolg zu kommen. Doch durch viele starke Einzelleistungen wurde der Vorsprung wieder erhöht und souverän über die Zeit gebracht. Fabian war mit 13 Toren wieder einmal der überragende Akteur einer geschlossenen Mannschaftsleistung. Durch den 26:20 Sieg wurde die NSG in der Tabelle noch überflügelt. 

 

Das Sachsenringteam spielte mit

S. Schirmer im Tor

E. Möbius; R.Held(2); J.Köhler(1); F.Braunsdorf(13); F.Titsch(2/1); M.Neubert; E.Bodach(1); T.Heilmann(1); K.Birkenkampf(3/2)

 

Spielbericht von Mike Bodach

Am 23.04.2012 durch Martin Feuereisen veröffentlicht in Spielbericht
Zurück
Ihre E-Mailaddresse wird nicht veröffentlicht. Sie dient ausschließlich der Verifizierung des Kommentars
Sobald Sie die Benachrichtigungsfunktion aktiviert haben, erhalten Sie eine E-Mail mit dem Hinweis,dass neue Kommentare zu diesem Artikel verfügbar sind

Zur Vermeidung von "SPAM"- Nachrichten geben Sie bitte das Ergebnis ein.