SV Sachsenring e.V. – Handball

Sport, im Verein am schönsten

FSV Rittersgrün gegen HSG Sachsenring/Oberlungwitz/Grüna II 22:28 (Halbzeit 13:16)

Die zweite HSG-Vertretung musste im Erzgebirge auf Kapitän Michael Christoph verzichten, doch es gelang dennoch, mit einer guten Defensivleistung zwei Punkte zu erobern. Gegen die motivierten Gastgeber, die nicht in Bestbesetzung auflaufen konnten, führte die HSG von Anfang an, was nicht zuletzt den starken Aktionen von Andreas Malt im Rückraum zu verdanken war.

Nach dem Seitenwechsel kämpften die Rittersgrüner zunächst verbissen gegen die drohende Niederlage und waren beim Stand von 20:22 noch in Reichweite. Doch die Schlussphase gehörte dem HSG-Team, das mit Ballgewinnen und Kontertoren den verdienten Sieg perfekt machte. Das Team bedankt sich für die tolle Unterstützung der mitgereisten Fans!

 

Spielbericht von Markus Pfeifer 

 

 

Am 21.10.2014 durch Martin Feuereisen veröffentlicht in Spielbericht
Zurück
Ihre E-Mailaddresse wird nicht veröffentlicht. Sie dient ausschließlich der Verifizierung des Kommentars
Sobald Sie die Benachrichtigungsfunktion aktiviert haben, erhalten Sie eine E-Mail mit dem Hinweis,dass neue Kommentare zu diesem Artikel verfügbar sind

Zur Vermeidung von "SPAM"- Nachrichten geben Sie bitte das Ergebnis ein.