SV Sachsenring e.V. – Handball

Sport, im Verein am schönsten

SV Blau-Weiß Crottendorf gegen HSG Sachsenring/Oberlungwitz/Grüna II 34:34 (Halbzeit 16:15)

Die zweite HSG-Vertretung fuhr mit einer Minibesetzung ins Erzgebirge, wo es ein torreiches Spiel gab, welches zunächst dominiert wurde. Abwehrarbeit und Laufbereitschaft in der Offensive, wo auch der etatmäßige Torhüter Martin Rottluff mit mehreren Treffern zu überzeugen wusste, stimmten. Nach und nach wurde sich aber wieder zu sehr dem Gegner angepasst, der Einladungen in Form von Abwehrlücken dankend annahm.

In der zweiten Hälfte führte Aufsteiger Crottendorf sogar zwischenzeitlich mit vier Toren, doch die HSG gab sich trotz einiger Unruhe auf und neben dem Spielfeld nicht geschlagen. In der Schlussphase wurde der Punkt in doppelter Unterzahl verteidigt. Beim letzen Wurf von Florian Morczinek war sogar noch der Siegtreffer drin, doch der blieb am Ende verwehrt.

Das Team spielte mit:

Folgt noch…

 

Spielbericht von Markus Pfeifer

Am 30.09.2014 durch Martin Feuereisen veröffentlicht in Spielbericht
Zurück
Ihre E-Mailaddresse wird nicht veröffentlicht. Sie dient ausschließlich der Verifizierung des Kommentars
Sobald Sie die Benachrichtigungsfunktion aktiviert haben, erhalten Sie eine E-Mail mit dem Hinweis,dass neue Kommentare zu diesem Artikel verfügbar sind

Zur Vermeidung von "SPAM"- Nachrichten geben Sie bitte das Ergebnis ein.