SV Sachsenring e.V. – Handball

Sport, im Verein am schönsten

img_121362409009721_02.

Florian Morczinek ist mit 10 Treffern bester Werfer für sein Team.

HSG Sachsenring/Oberlungwitz/Grüna II gegen HC Annaberg-Buchholz II 33:10 (17:5)

Mehr als deutlich setzte sich die zweite HSG-Vertretung, die mit voller Kapelle ins Spiel gehen konnte, gegen die junge Annaberger Gästemannschaft durch. Die Erzgebirger führten zwar schnell mit 0:2 und hielten auch beim 3:3 noch mit, doch dann zogen die Gastgeber dank ihrer starken Defensive und zielstrebiger Angriffe auf 12:3 davon.

Zur Pause war die Partie bereits entschieden, da die Reserve des Verbandsligisten Annaberg-Buchholz in der Offensive einfach zu wenig Zählbares erreichte. Die HSG konnte munter durch wechseln und auch überzeugte auch mit veränderter Aufstellung.

img_121374055214353_01.

Samuel Sonntag beim Sprungwurf

img_121387776512316_01.

Steve Rettcke spielt vom Kreis

Die Abwehrreihe und Martin Rottluff im Tor ließen in der zweiten Halbzeit lange keinen Gästetreffer zu. Zwischenzeitlich stand es 26:5 ehe Annaberg-Buchholz in der Schlussphase zumindest noch einmal etwas besser traf. Die Hausherren vergaben etliche Chancen, ansonsten wäre sogar die 40-Tore-Marke zu knacken gewesen.

 

Das Team spielte mit: 

Martin Rottluff und Frank Mägdefrau im Tor.

Andreas Malt (3), Patrick Wagner (2), Sebastian Pohl (3), Michael Christoph, Elia Möbius (3), Samuel Sonntag (7), Steve Rettcke (1), Alexander Schulze, Daniel Dittrich (2), Georg Hensel (2), Florian Morczinek (10)

Spielbericht von Markus Pfeifer; Bilder von Tim Baer

img_121403076767616.

Martin Rottluff ist der Schlussmann der HSG II

 

Am 13.10.2014 durch Martin Feuereisen veröffentlicht in Spielbericht
Zurück
Ihre E-Mailaddresse wird nicht veröffentlicht. Sie dient ausschließlich der Verifizierung des Kommentars
Sobald Sie die Benachrichtigungsfunktion aktiviert haben, erhalten Sie eine E-Mail mit dem Hinweis,dass neue Kommentare zu diesem Artikel verfügbar sind

Zur Vermeidung von "SPAM"- Nachrichten geben Sie bitte das Ergebnis ein.