SV Sachsenring e.V. – Handball

Sport, im Verein am schönsten

Kreisliga Männer

TSV Niederfrohna - SV Sachsenring Hohenstein-Er. II  21:23 (13:14)


Im letzten Spiel des Jahres 2010 gelingt der 2.Mannschaft des SV Sachsenring ein Auswärtserfolg. Dieser war schwer erkämpft. Denn beide Mannschaften waren während des gesamten Spielverlaufs völlig gleichwertig. Zwar konnten die Gastgeber zu Spielbeginn mit 5:2 in Führung gehen, doch im weiteren Spielverlauf gelang es keiner Mannschaft eine Vorentscheidung herbeizuführen. Mit 14:13 hatten die Karl-May-Städter nach 30min nur knapp die Nase vorn. Die zweite Halbzeit das gleiche Bild. Jede Führung der Gäste glich Niederfrohna wieder aus. Als das Sachsenringteam kurz vor Spielende einmal auf 20:17 davon ziehen konnte, hoffte man auf einen Punktgewinn. Doch Der TSV verkürzte erneut zum 20:21.Zwei weitere Treffer der Gäste zum 23:20 entschieden das Spiel dann.

Niederfrohna konnte nur noch den Anschlusstreffer erzielen. Mit je sieben Treffern war Maik Schilling und Jens List(traf  fünf Mal vom 7m-Punkt) die Erfolgreichsten Werfer im Team. Mit zur Zeit 6:4 Punkten liegt die 2.Männermannschaft des SV Sachsenring auf dem 4. Platz der Tabelle. Da zwei Spiele in der Vorrunde ausfielen ist das Tabellenbild sehr verzerrt. Erst am 16.01. 2011 greift man wieder mit einem Heimspiel in den Punktekampf ein.


Das Team spielte mit E.Zimmer, M.Sperling und Y.Reißig im Tor.

R.Christoph; S.Bistrew(2); M.Schilling(7); G.Möbius(1); R.Weber; T.Eichler(3); O.Dost(3);

J.List(7); S.Liebetreu; U.Schwalbe;

Am 13.12.2010 durch Martin Feuereisen veröffentlicht in Spielbericht
Zurück
Ihre E-Mailaddresse wird nicht veröffentlicht. Sie dient ausschließlich der Verifizierung des Kommentars
Sobald Sie die Benachrichtigungsfunktion aktiviert haben, erhalten Sie eine E-Mail mit dem Hinweis,dass neue Kommentare zu diesem Artikel verfügbar sind

Zur Vermeidung von "SPAM"- Nachrichten geben Sie bitte das Ergebnis ein.