SV Sachsenring e.V. – Handball

Sport, im Verein am schönsten

männl. Jugend C

SV Sachsenring Hohenstein-Er. %u2013 SSV Lichtenstein 25:25(16:12)


Wie schon im ersten Spiel konnte wieder keine Mannschaft recht überzeugen. Die Gäste mit einem Zeitlupenspielaufbau und Einzelaktionen, das Sachsenringteam ohne Spielfreude. So gestaltete sich die 1.Halbzeit bis kurz vor Spielende ausgeglichen. Überraschend konnten die Gastgeber kurz vor dem Wechsel dann doch auf 16:12 absetzen. Während in der 1.Halbzeit Paul Zilly(6 Tore) und Etienne Bodach (4 Tore) die Aktivposten waren, konnte im 2. Spielabschnitt nur noch Etienne Bodach (4 Tore) überzeugen. Paul Zilly erzielte nur noch ein Tor aber seine Würfe sahen zumindest cool aus. So wurde die schöne Halbzeitführung schnell verspielt und man lag sogar 17:18 in Rückstand. Nun wechselte die Führung bis zum Spielschluss. Die Punkteteilung war am Ende gerecht, weil bei den Gastgebern einige noch nicht begriffen haben, dass Handball ein Spiel mit Körperkontakt ist. Einziger Lichtblick Etienne Bodach der mit acht Treffern bester Torschütze war


Das Sachsenringteam spielte mit Simon Schirmer  im Tor.

V.Buttkau(1); H.Stöckel(3); E.Bodach(8); F.Titsch(3); S.Schwarz; V.Langbein; E.Möbius(1);

P.Zilly(5); R.Held(4)

Am 23.11.2010 durch Martin Feuereisen veröffentlicht in Spielbericht
Zurück
Ihre E-Mailaddresse wird nicht veröffentlicht. Sie dient ausschließlich der Verifizierung des Kommentars
Sobald Sie die Benachrichtigungsfunktion aktiviert haben, erhalten Sie eine E-Mail mit dem Hinweis,dass neue Kommentare zu diesem Artikel verfügbar sind

Zur Vermeidung von "SPAM"- Nachrichten geben Sie bitte das Ergebnis ein.