SV Sachsenring e.V. – Handball

Sport, im Verein am schönsten

SV Sachsenring Hohenstein-Er. II – SSV Lichtenstein 20:19 (10:9)

Keinen guten Start hatten die Gastgeber in dieses Derby. Nach nur 5min stand es 0:4. Doch dann hatte man sich gefangen und verkürzte auf 3:4. Von nun an das Spiel ein Krimi. Keine Mannschaft konnte im gesamten Spiel mit mehr als einem Tor in Führung gehen.

Erstmals beim 10:9 ein Vorsprung für die Sachsenringhandballer. Folgerichtig der Pausenstand von 10:9. Im zweiten Spielabschnitt das Gleiche Bild. Permanent Führungswechsel. Die letzte SSV Führung beim Stande von 18:17. Doch die Karl-May-Städter glichen aus und hatten dann am Ende mit 20:19 die Nase ganz knapp vor. Erik Zimmer im Tor war wieder der große Rückenhalt.

Mike Schilling mit sieben Toren der erfolgreichste Werfer. Erneut machten Julian Leichsenring(5 Tore) und Christian Leichsenring (4 Tore) mit fast 50 % der Gesamttore auf sich aufmerksam. Vielleicht sollte man sie von Beginn an spielen lassen!!!

 

Das Sachsenringteam spielte mit:

E.Zimmer im Tor.

D.Rabe; O.Dost(1); M.Richter(2); M.Schilling(7); H.Ring(1); J.Leichsenring(5); T.Eichler; J.List, C.Leichsenring(4); R.Weber; S.Bistrev.

 

Spielbericht von Bernd Lawrenz

 

Am 09.10.2012 durch Martin Feuereisen veröffentlicht in Spielbericht
Zurück
Ihre E-Mailaddresse wird nicht veröffentlicht. Sie dient ausschließlich der Verifizierung des Kommentars
Sobald Sie die Benachrichtigungsfunktion aktiviert haben, erhalten Sie eine E-Mail mit dem Hinweis,dass neue Kommentare zu diesem Artikel verfügbar sind

Zur Vermeidung von "SPAM"- Nachrichten geben Sie bitte das Ergebnis ein.