SV Sachsenring e.V. – Handball

Sport, im Verein am schönsten

SSV Lichtenstein - SV Sachsenring Hohenstein-Er. II 32:18 (15:7)

Wie eigentlich erwartet wurde es schwer die Erfolge der letzten drei Begegnungen zu wiederholen. Allerdings ein derartiges deutliches Ergebnis war nicht zu erwarten. Lediglich bis zum 4:4 konnten die Gäste mithalten. Danach brach es über das 2. Männerteam des SV Sachsenring herein. Obwohl der Rückraum mit Maik Schilling und Pierro Bittrich gut besetzt war versagte er komplett. Fehlwürfe und vor allem Abspielfehler prägten das Spiel. So machte es man den Gastgebern leicht bis zum Pausenpfiff bereits die Vorentscheidung zu erreichen. Nur sechs Feldtore und ein 7m-Treffer standen für die „Zweite" zu Buche.

Im zweiten Spielabschnitt wurde die Wurfeffektivität zwar etwas besser, doch man musste auch 17 Gegentreffer hinnehmen. Nicht zuletzt wird es auch damit zusammengehangen haben, dass der Stammtorhüter die 1. Mannschaft unterstützt hat.

Die Winterpause sollte das Spiel vergessen machen. Am 17.02.13 erwartet man im HOT-Sportzentrum den Absteiger aus dem Bezirk TSV Lichtentanne.

Das Sachsenringteam spielte mit:

E.Zimmer und R.Krübel im Tor

M.Richter(5); O.Dost; D.Rabe; P.Bittrich(2); M.Schilling(5); A.Böhme(2); S. Bistrev(3); U.Schwalbe(1).

Spielbericht von Bernd Lawrenz

Am 28.01.2013 durch Martin Feuereisen veröffentlicht in Spielbericht
Zurück
Ihre E-Mailaddresse wird nicht veröffentlicht. Sie dient ausschließlich der Verifizierung des Kommentars
Sobald Sie die Benachrichtigungsfunktion aktiviert haben, erhalten Sie eine E-Mail mit dem Hinweis,dass neue Kommentare zu diesem Artikel verfügbar sind

Zur Vermeidung von "SPAM"- Nachrichten geben Sie bitte das Ergebnis ein.