SV Sachsenring e.V. – Handball

Sport, im Verein am schönsten

SV Niederfrohna - SV Sachsenring II 23:19 (5:5)

 

Obwohl die Mannschaft mit nahezu Bestbesetzung und vollem Kader beim Tabellenletzten antreten konnte gelang wieder kein Sieg. Dabei hatte man einen guten Start. Schnell konnte eine 4:1 Führung erzielt werden. Beim 5:5 war der Vorsprung verspielt. Bis zum Pausenpfiff gelang es keiner Mannschaft sich abzusetzen.

Der 2. Abschnitt begann wie die 1.Halbzeit. Bis zum 14:15 war das Spiel völlig offen. Danach legten die Gastgeber einen 5:0 Zwischenspurt hin! Erst beim14:20 gelang wieder ein Torerfolg. Diesen deutlichen Vorsprung „verwaltete" der SV Niederfrohna bis zum Spielende.

Mit einem Punktestand von 4:12 und zwei Siegen mit jeweils nur einem Tor Differenz beendete die 2. Mannschaft die 1.Halbserie in der Kreisliga. Mit dieser Bilanz wird wohl kein Spieler zufrieden sein, zumal man im Training gegen die 1.Mannschaft immer weit besser als zu den Punktspielen agiert.

Das Sachsenringteam spielte mit:

E.Zimmer im Tor

M.Richter(1); O.Dost; T.Eichler; D.Rabe; P.Bittrich(2); J.List; M.List(6); J.Leichsenring;

C.Leichsenring(1), M.Schilling(7); R.Weber(2).

Spielbericht von Bernd Lawrenz

Am 03.12.2012 durch Martin Feuereisen veröffentlicht in Spielbericht
Zurück
Ihre E-Mailaddresse wird nicht veröffentlicht. Sie dient ausschließlich der Verifizierung des Kommentars
Sobald Sie die Benachrichtigungsfunktion aktiviert haben, erhalten Sie eine E-Mail mit dem Hinweis,dass neue Kommentare zu diesem Artikel verfügbar sind

Zur Vermeidung von "SPAM"- Nachrichten geben Sie bitte das Ergebnis ein.