SV Sachsenring e.V. – Handball

Sport, im Verein am schönsten

ZHC Grubenlampe III - SV Sachsenring Hohenstein-Er. II 20:21 (10:8)

Mit einem überraschenden Sieg kehrte die 2.Mannschaft des SV Sachsenring aus Zwickau zurück. Nach vier Niederlagen in Folge gelang es in einer heißen Schlussphase das Spiel noch zu drehen.

Die Gastgeber als Tabellendritter galten als Favorit gegen den Tabellenletzten. Der SV hatte die bessere Startphase und ging mit 5:2 in Führung. Beim 6:6 hatte der ZHC den Ausgleich erzielt. Bis zum Seitenwechsel konnte Zwickau sich knapp mit 10:8 nach vorn bringen. Es gelang der Ausgleich zum 11:11. Von nun an bis in die Schlussphase geriet der Tabellendritte nicht mehr in Rückstand. Die Sachsenringmänner kämpften aber verbissen immer um den Anschluss. Beim Rückstand von 18:20 drohte die erneute Niederlage. Doch drei Tore in Folge drehten das Spiel zu Gunsten des SV Sachsenring. Damit wurden die Punkte aus Zwickau entführt.

Erik Zimmer im Tor der der Gäste wehrte drei Strafwürfe ab. Maik Schilling war mit 5 Treffern der erfolgreichste Werfer für sein Team. Mit diesem Erfolg wurde die rote Laterne an Niederfrohna abgegeben.

Das Sachsenringteam spielte mit:

E.Zimmer im Tor

M.Richter(4); D.Rabe(2); M.List(2); M.Schilling(5); T.Eichler(1); C.Leichsenring(1); J.Leichsenring(1); J.List; U.Schwalbe(4); O.Dost(1).

Spielbericht von Bernd Lawrenz

Am 11.03.2013 durch Martin Feuereisen veröffentlicht in Spielbericht
Zurück
Ihre E-Mailaddresse wird nicht veröffentlicht. Sie dient ausschließlich der Verifizierung des Kommentars
Sobald Sie die Benachrichtigungsfunktion aktiviert haben, erhalten Sie eine E-Mail mit dem Hinweis,dass neue Kommentare zu diesem Artikel verfügbar sind

Zur Vermeidung von "SPAM"- Nachrichten geben Sie bitte das Ergebnis ein.