SV Sachsenring e.V. – Handball

Sport, im Verein am schönsten

Kreisliga Männer

SV Sachsenring Hohenstein-Er. II – BSV Limbach-Oberfrohna II 15:18 (9:7)

Die Nachbarn vom BSV Limbach-Oberfrohna präsentierten sich nicht wie ein Spitzenreiter. Nach 15min hatten sie gerade mal zwei Tore erzielt!!!  Folgerichtig stand es 5:2 für die Gastgeber. Auch im weiteren Spielverlauf der 1.Halbzeit rissen sie keine Bäume aus. Die Zweite spielte aber  erneut nach dem gleichen Muster wie bei allen Niederlagen. Die jungen Spieler schmoren auf der  Bank. Ein Aktiver der noch nie eine Trainingseinheit besucht hat kann sich sechs Würfe mit Ballverlust und zahlreiche Abspielfehler erlauben und bekommt trotzdem die meiste Spielzeit. So war  vor programmiert, dass die Kräfte in Halbzeit zwei zusehends schwanden.

Nun sollten die jungen Spieler retten was nicht mehr zu retten war. Die Gäste glichen beim 12:12 zum ersten Mal aus. Anschließend die erste Führung, welche systematisch bis Spielende ausgebaut wurde. Zwei Chancen zugleich wurden vergeben. Erstens den jungen Spielern Spielpraxis zu geben und zweitens den an diesem Tag sehr schwachen BSV Limbach-Oberfrohna II die erste Niederlage beizubringen

Das Sachsenringteam spielte mit
E.Zimmer und R.Krübel im Tor.
M.Schilling(4); D.Rabe(1); R.Weber; J.List, O.Dost (1); M.Richter(3); A.Böhme(2); T. Eichler(3);
U.Schwalbe(1); G.Möbius

Am 09.01.2012 durch Ronny Krübel veröffentlicht in Spielbericht
Zurück
Ihre E-Mailaddresse wird nicht veröffentlicht. Sie dient ausschließlich der Verifizierung des Kommentars
Sobald Sie die Benachrichtigungsfunktion aktiviert haben, erhalten Sie eine E-Mail mit dem Hinweis,dass neue Kommentare zu diesem Artikel verfügbar sind

Zur Vermeidung von "SPAM"- Nachrichten geben Sie bitte das Ergebnis ein.