SV Sachsenring e.V. – Handball

Sport, im Verein am schönsten

Kreisliga männl Jugend C

SV Sachsenring Hohenstein-Er. –TSV Penig 12:9(24:20)

Ohne Wechselspieler musste das Sachsenringteam dieses Spiel bestreiten. Die Gäste waren leicht favoritisiert, weil sie erst vorige Woche die Tabellenführung abgeben mussten. Doch was die  Sachsenring Jungs ablieferten war sehr gut anzuschauen. Der Ball lief wunderbar durch die Reihen  und in der entscheidenten Phase wurde der richtige Abschluss gesucht. So konnte man mit 5:2 in  Führung gehen. Doch die Gäste lieferten ebenfalls ein kampfstarkes Spiel, so dass ihnen immer  wieder der Anschlusstreffer gelang. Mit 12:9 wurden die Seiten gewechselt.

Im 2.Spielabschnitt steigerte  sich Rafael Möbius im Sachsenringtor und hielt sogar einen 7m-Strafwurf. Aber auch die anderen Spieler legten noch zu. So konnte bis auf 17:12 davongezogen werden. Eine Vorentscheidung in diesem Spiel. Es gelang Penig zwar immer wieder zu verkürzen, aber eine Tordifferenz von 3-4 Toren blieb bis zum Spielende. Mit acht Toren war Florian Titsch der Erfolgreichste Werfer in seiner Mannschaft.  

Die Torschützen des Teams waren:
F.Titsch(8); S.Singer(4);V.Langbein(2); M.Viehweg(6);P.Starke(1); S.Schwarz(3) 

Am 07.11.2011 durch Ronny Krübel veröffentlicht in Spielbericht
Zurück
Ihre E-Mailaddresse wird nicht veröffentlicht. Sie dient ausschließlich der Verifizierung des Kommentars
Sobald Sie die Benachrichtigungsfunktion aktiviert haben, erhalten Sie eine E-Mail mit dem Hinweis,dass neue Kommentare zu diesem Artikel verfügbar sind

Zur Vermeidung von "SPAM"- Nachrichten geben Sie bitte das Ergebnis ein.