SV Sachsenring e.V. – Handball

Sport, im Verein am schönsten

SV Sachsenring Hohenstein-Er. - NSG EHV Aue II 28:24(13:12)

 

Gleich im ersten Heimspiel bekam das junge Team zu spüren, welch raue Luft in der Liga herrscht. Ohne in Bestbesetzung nahm das Team diese Herausforderung aber an. Einer ausgeglichenen Anfangsphase folgte eine 9:6 Führung. Doch der EHV kam bis zum Pausenpfiff wieder auf 12:13 heran. Die 2.Halbzeit verlief nicht minder spannend. Laufend wechselte die Führung. Da sich zum Vorbereitungsspiel das Abwehrverhalten deutlich gebessert hatte, gelang gegen Ende des Spiels erstmals wieder eine zwei-Tore- Führung zum 23:21. In dieser Phase trug der Trainer der Gäste mit seinen laufenden reklamieren zur Niederlage seiner Mannschaft bei. Für die verhängte Zeitstrafe musste ein Spieler der Gäste das Spielfeld verlassen. Das Sachsenringteam nutzte die Überzahl geschickt aus und erhöhte auf 27:24. Der letzte Treffer noch ein Kontertor durch den mit 9 Toren erfolgreichsten Werfer Julian Möbius. Aber auch Marvin Nobis glänzte mit acht erzielten Treffern.Dieser Saisonauftakt lässt hoffen.

 

Das Sachsenringteam spielte mit:

Normen Unger und Stefan Franke im Tor.

P. Weinhold(2),E. Bodach(2), J. Möbius(9), M. Nobis(8),F. Braunsdorf(6), M. Neubert, M.K. Braun(1)

Am 12.09.2010 durch Martin Feuereisen veröffentlicht in Spielbericht
Zurück
Ihre E-Mailaddresse wird nicht veröffentlicht. Sie dient ausschließlich der Verifizierung des Kommentars
Sobald Sie die Benachrichtigungsfunktion aktiviert haben, erhalten Sie eine E-Mail mit dem Hinweis,dass neue Kommentare zu diesem Artikel verfügbar sind

Zur Vermeidung von "SPAM"- Nachrichten geben Sie bitte das Ergebnis ein.