SV Sachsenring e.V. – Handball

Sport, im Verein am schönsten

Kreisliga männl. Jugend C

SV Sachsenring Hohenstein-Er. - TSV Oelsnitz/V. 21:22(9:10)


Im dritten und entscheidenden Vergleich verspielte das C-Jugendteam des SV Sachsenring die Kreisunionsmeisterschaft. Von der kämpferischen Einstellung her, kann man dem Team keinen Vorwurf machen. Doch außer den ausgezeichneten Torhüter Simon Schirmer hat kein Spieler in beiden Halbzeiten überzeugt. Etienne Bodach wirft in Halbzeit eins nur ein Tor. In Halbzeit zwei dafür fünf Tore. Umgekehrt das gleiche bei Elia Möbius.

So lief man fast das gesamte Spiel über immer einen Rückstand von ein bis zwei Toren hinterher. Beim Halbzeitstand von 9:10 war noch alles möglich. Die 2. Halbzeit ein Spiegelbild der Ersten. Die Vogtländer legten ein Tor vor anschließend Ausgleich. Ein äußerst spannender Kampf um die Meisterschaft bis 5min vor dem Ende. Dann setzte sich der TSV zum ersten Mal mit 21:18 ab. Doch das Sachsenringteam schlug noch einmal zurück. Kurz vor dem Ende der Ausgleich zum 21:21. Noch zweimal kamen die Gastgeber in Ballbesitz. Zum entsetzen des Trainers und der Zuschauer wurde dieser Ballbesitz völlig überhastet vergeben. Sekunden vor dem Schlusspfiff nutzten die Gäste ihre letzte Chance zum 22:21 Sieg. Nun gilt es in den restlichen drei Spielen wenigstens die Vizemeisterschaft zu sichern.


Das Sachsenringteam spielte Simon Schirmer  im Tor.

V.Buttkau(1); E.Bodach(6); F.Titsch(4); S.Schwarz; E.Möbius(5); R.Held(1); H.Stöckel(1);

V.Langbein(3)

Am 08.03.2011 durch Martin Feuereisen veröffentlicht in Spielbericht
Zurück
Ihre E-Mailaddresse wird nicht veröffentlicht. Sie dient ausschließlich der Verifizierung des Kommentars
Sobald Sie die Benachrichtigungsfunktion aktiviert haben, erhalten Sie eine E-Mail mit dem Hinweis,dass neue Kommentare zu diesem Artikel verfügbar sind

Zur Vermeidung von "SPAM"- Nachrichten geben Sie bitte das Ergebnis ein.