SV Sachsenring e.V. – Handball

Sport, im Verein am schönsten

Bezirksliga männl. Jugend B


SV Chemnitz/Harthau - SV Sachsenring Hohenstein-Er. 27:19 (15:10)


Mit nur sechs Spielern reiste das B-Jugendteam nach Chemnitz. Einige Stammspieler dieser Mannschaft sind wie vom Erdboden verschwunden !!! Auf Grund der Jugendweihe in Hohenstein-Er. konnten auch keine C-Jugendspieler aushelfen. So kam es wie es kommen musste, auch beim Tabellenschlußlicht hagelte es eine Niederlage. Bis zum Spielstand von 6:6 konnte das Spiel noch offen gehalten werden. Dann  warf Harthau fünf Tore zum 11:6. Diesen Vorsprung verteidigten die Gastgeber bis zum Pausenpfiff. Mit 15:10 wurden die Seiten gewechselt. Die Zweite Halbzeit der gleiche Ablauf. Systematisch baute der Tabellenletzte seinen Vorsprung aus. Im Hohensteiner Rumpfteam leistete sich Julian Möbius zwei unnötige Zeitstrafen und %u201Eglänzte%u201C mit elf Fehlwürfen. Positiv dagegen der eigentlich als Torhüter spielende Dustin Frese. Er warf in diesem Spiel fünf Tore. Nunmehr hat die Mannschaft ein negatives Punktekonto von 17:19. Trotz dem Verlust von fünf Spielen in Folge konnten die Spieler gestern im HOT-Sportzentrum mit den Bronzemedaillen geehrt werden. Die Gratulation dazu gehört sich selbstverständlich. Euphorisch über den Saisonverlauf kann man

nicht sein.  


Das Team spielte mit 

M.Neubert im Tor

K.Birkenkampf(5); J.Möbius(3); E.Möbius(4); D.Frese(5); R.Held(2)

Am 18.04.2011 durch Martin Feuereisen veröffentlicht in Spielbericht
Zurück
Ihre E-Mailaddresse wird nicht veröffentlicht. Sie dient ausschließlich der Verifizierung des Kommentars
Sobald Sie die Benachrichtigungsfunktion aktiviert haben, erhalten Sie eine E-Mail mit dem Hinweis,dass neue Kommentare zu diesem Artikel verfügbar sind

Zur Vermeidung von "SPAM"- Nachrichten geben Sie bitte das Ergebnis ein.