SV Sachsenring e.V. – Handball

Sport, im Verein am schönsten

männl. Jugend C

TSV Oelsnitz/V. %u2013 SV Sachsenring Hohenstein-Er.21:23(8:12)

Mit zwei Punkten im Gepäck und der gelungenen Revanche kehrte das C-Jugendteam des SV Sachsenring aus dem Vogtland zurück. Der Tabellenführer wurde in eigener Halle bezwungen und liegt nur noch wegen der Anzahl der Spiele an der Tabellenspitze. Dabei konnten die Karl-May-Städter nur mit einem Minikader(8 Spieler) nach Oelsnitz reisen. Aber auch ohne den bei der Bezirksauswahl weilenden Paul Zilly zeigte die Mannschaft eine hervorragende Leistung und gewann verdient dieses Spitzenspiel. Nach der 2:0 Führung wurde diese auf  7:4 ausgebaut. Fast alle Spieler konnten in der 1.Halbzeit Tore erzielen. Der Lohn, mit einem 12:8 Vorsprung wurden die Seiten gewechselt. Die 2. Halbzeit wurde trotzdem noch einmal spannend. Die Gastgeber versuchten alles um die drohende Niederlage abzuwenden. Mehr als jeweils den Anschlusstreffer ließ das Sachsenringteam nicht zu, weil sich Simon Schirmer im Tor steigerte (er hielt unter anderem 2 Strafwürfe) und Etienne Bodach(8 Treffer) sowie Robert Held (6 Treffer) maßgeblich zum Erfolg beitrugen. Als kurz vor Spielende der Treffer zum 21:17 fiel, war das Spiel entschieden. Eine zweimalige Verkürzung des Rückstandes auf 19:21 und 20:22 wehrte die diesmal kämpferisch starke C-Jugendmannschaft nervenstark ab.

 

Das Sachsenringteam spielte mit

Simon Schirmer im Tor

V.Buttkau(4); E.Bodach(8); F.Titsch; S.Schwarz; V.Langbein(1); E.Möbius(4); R.Held(6)

Am 11.01.2011 durch Ronny Krübel veröffentlicht in Spielbericht
Zurück
Ihre E-Mailaddresse wird nicht veröffentlicht. Sie dient ausschließlich der Verifizierung des Kommentars
Sobald Sie die Benachrichtigungsfunktion aktiviert haben, erhalten Sie eine E-Mail mit dem Hinweis,dass neue Kommentare zu diesem Artikel verfügbar sind

Zur Vermeidung von "SPAM"- Nachrichten geben Sie bitte das Ergebnis ein.