SV Sachsenring e.V. – Handball

Sport, im Verein am schönsten

Kreisliga Männer

SV Sachsenring Hohenstein-Er. II – TSV Crossen 21:30 (11:17)

Wie eigentlich zu erwarten war, konnte mit dem Tabellenführer zu keiner Zeit mitgehalten werden. Obwohl diesmal zwölf Spieler zur Verfügung standen lag man in der Anfangsphase bereits mit 4:9 in Rückstand. Das Abwehrverhalten der 2.Mannschaft ist einfach zu schwach. So konnten die Gäste Ihren Vorsprung verwalten. Bei der Halbzeitsirene waren bereits 17 Gegentore zu verzeichnen. Immerhin wurden auch 11 Tore erzielt.

Im zweiten Spielabschnitt keine Änderungen. Crossen baute den Vorsprung leicht aus. Zeitweise betrug er elf Tore. Beim Abpfiff waren es neun. Mit fünf Treffern waren Maik Schilling und Ulli Schwalbe die erfolgreichsten Schützen ihrer Mannschaft.

Das Sachsenringteam spielte mit:

E.Zimmer im Tor

M.Richter(1); D.Rabe(2); M.List(1); R.Weber; M.Schilling(5); A.Böhme(3); T.Eichler(2); C.Leichsenring; J.Leichsenring(2); J.List; U.Schwalbe(5)

Spielbericht von Bernd Lawrenz

Am 04.03.2013 durch Martin Feuereisen veröffentlicht in Spielbericht
Zurück
Ihre E-Mailaddresse wird nicht veröffentlicht. Sie dient ausschließlich der Verifizierung des Kommentars
Sobald Sie die Benachrichtigungsfunktion aktiviert haben, erhalten Sie eine E-Mail mit dem Hinweis,dass neue Kommentare zu diesem Artikel verfügbar sind

Zur Vermeidung von "SPAM"- Nachrichten geben Sie bitte das Ergebnis ein.