SV Sachsenring e.V. – Handball

Sport, im Verein am schönsten

Bezirksliga männl. Jugend A

 

TSV Claußnitz - SG Sachsenring/HV Grüna 34:31(16:12)

 

In einem torreichen Treffen musste sich die neu gebildete Spielgemeinschaft knapp geschlagen geben. Nach der schwachen Saisonvorbereitung lässt dieses Ergebnis gegen den Bezirksmeister aus der Vergangenen Saison für die nächsten Spiele hoffen. Jedoch muss unbedingt die Abwehrarbeit verbessert werden, denn trotz der 34 Gegentore war Martin Rottluff im Tor der SG in ausgezeichneter Verfassung. Dies geht aber nur, wenn die Mannschaft gemeinsam die Trainingseinheiten besucht. Im ersten Spielabschnitt konnte bis zum 12:14 immer Anschluss gehalten werden. Mit 12:16 bei Halbzeit war das Spiel noch völlig offen. Im Zweiten Spielabschnitt zogen die Claußnitzer bis auf  20:14 davon. Beim 23:23 war sogar der Ausgleich gelungen. Doch erneut musste die SG einen Rückstand von 26:31 hinterher laufen. In der Schussphase des Spiels reichste es nur zur Resultatsverbesserung. Bester Werfer der SG war Julian Leichsenring mit 9 Toren.  

 

Die Spielgemeinschaft spielte mit M.Rottluff im Tor.

O.Berthold(1); M.Schmiedel(3); J.Leichsenring(9); N.Schellig(2); A.Grunau(6); C.Leichsenring; S.Sonntag(6); A,Hinke; J.Möbius(4).

 

 

Spielbericht von Bernd Lawrenz

Am 17.09.2011 durch Martin Feuereisen veröffentlicht in Spielbericht
Zurück
Ihre E-Mailaddresse wird nicht veröffentlicht. Sie dient ausschließlich der Verifizierung des Kommentars
Sobald Sie die Benachrichtigungsfunktion aktiviert haben, erhalten Sie eine E-Mail mit dem Hinweis,dass neue Kommentare zu diesem Artikel verfügbar sind

Zur Vermeidung von "SPAM"- Nachrichten geben Sie bitte das Ergebnis ein.