SV Sachsenring e.V. – Handball

Sport, im Verein am schönsten

Bezirksliga männl. Jugend A

 

NSG Handball Chemnitz – SG Sachsenring/HV Grüna 24:31 (14:15)


Nur mit einem Miniaufgebot von sieben Spielern reiste die SG nach Chemnitz. Die Gastgeber

begannen mit einer 4:2 Führung. Dann konnte die SG aber bis zum Pausenpfiff immer einen knappen

Vorsprung behaupten. So erreichte man nach 30min den Spielstand 15:14. Wer nun gedacht hat, auf

Grund der fehlenden Wechselmöglichkeiten geraten die Gäste ins Hintertreffen, sah sich getäuscht.

Das Gegenteil trat ein. Die SG lag beim 22:17 bereits mit fünf Toren in Front. Dieser Vorsprung wurde

sogar noch auf 25:17 ausgedehnt. War es in der 1.Halbzeit Julian Möbius, der mit fünf Toren Akzente

setzte, so zeigte sich Samuel Sonntag mit acht Toren in Halbzeit zwei als bester Werfer. Die NSG

Handball Chemnitz war geschlagen. Bis Spielende geriet der klare Sieg nie mehr in Gefahr.

Mit 6:2 Punkten wurde die Tabellenführung zurück erkämpft.

 

Die Spielgemeinschaft spielte mit M.Rottluff im Tor.

J.Leichsenring(4); N.Schellig(4); C.Leichsenring(3); S.Sonntag(10);

J.Möbius(7);M.Schmiedel(3).

 

Am 17.10.2011 durch Martin Feuereisen veröffentlicht in Spielbericht
Zurück
Ihre E-Mailaddresse wird nicht veröffentlicht. Sie dient ausschließlich der Verifizierung des Kommentars
Sobald Sie die Benachrichtigungsfunktion aktiviert haben, erhalten Sie eine E-Mail mit dem Hinweis,dass neue Kommentare zu diesem Artikel verfügbar sind

Zur Vermeidung von "SPAM"- Nachrichten geben Sie bitte das Ergebnis ein.