SV Sachsenring e.V. – Handball

Sport, im Verein am schönsten

Nach dem überraschenden Sieg gegen den Aufstiegskandidaten Oederan startet das Sachsenringteam die Rückrunde mit einem weiteren Heimspiel im HOT-Sportzentrum. Doch die Voraussetzungen sind völlig andere. Während man letzte Woche nichts zu verlieren hatte, kommt nun eine Mannschaft die gegen den Abstieg kämpfen muss. Die Vogtländer stehen mit 9:13 Punkten nur einem Punkt vor einem Abstiegsplatz. Zuletzt bekamen sie eine arge „Klatsche“ in Freiberg. Doch die Handballmänner des SV Sachsenring wissen auch noch,  Oelsnitz war die einzige Mannschaft die in der Aufstiegssaison beide Spiele gegen Hohenstein-Er. gewinnen konnte. Das Hinspiel beim TSV Oelsnitz verloren die Karl-May-Städter unnötig mit 21:24. Nun wird es endlich Zeit den ersten Sieg gegen die Vogtländer zu erringen. Dazu bedarf es erneut den Rückhalt der tollen Handballfans und eine kämpferische Leistung des Teams. Denn auf Matthias Scheer (arbeitsbedingt) muss man verzichten und hinter Hubert Viehweg dürfte auch noch ein Fragezeichen stehen. Wie freuen uns auf den Besuch von zahlreichen Handballfans wie gewohnt ab 11:00 Uhr im HOT-Sportzentrum.

Anwurf des Spiels ist am Sonntag 11:00 Uhr im HOT-Sportzentrum! 

 

Bezirksliga männl Jugend A  Sachsenringnachwuchs erneut mit Heimvorteil

Das A-Jugendteam hat ebenfalls Heimvorteil und empfängt die Nachwuchsspielgemeinschaft Oelsnitz/Plauen-Oberlosa. Nach der deutlichen Niederlage gegen den HC GlauchauMeerane (26:37) und der vierten Niederlage in Folge, sollte eine Steigerung des Teams vor allem in der Abwehrarbeit angestrebt werden. 37 Gegentore sind nicht zu akzeptieren. Das Hinspiel im Vogtland wurde mit 25:30 verloren. Das Team sollte auf Revanche brennen.

Anwurf des Spiels ist am Sonntag 13:00 Uhr im HOT-Sportzentrum! 

 

Kreisliga männl. Jugend B  Weiteres Auswärtsspiel in Oederan

Die B-Jugendmannschaft des SV Sachsenring reist bereits am Samstag zum Spiel nach Oederan. Die Gastgeber sind mit 0:14 Punkten Tabellenletzter. Nach dem unglücklichen Unentschieden in Zwönitz( man verspielte eine 26:23 Führung) hofft das Team auf einen Auswärtssieg.

Anwurf des Spiels ist am Samstag 14:00 Uhr in der Sporthalle in Zwönitz!

 

Spielvorschau von Bernd Lawrenz

Am 15.01.2014 durch Ronny Krübel veröffentlicht in Wettkampf
Zurück
Ihre E-Mailaddresse wird nicht veröffentlicht. Sie dient ausschließlich der Verifizierung des Kommentars
Sobald Sie die Benachrichtigungsfunktion aktiviert haben, erhalten Sie eine E-Mail mit dem Hinweis,dass neue Kommentare zu diesem Artikel verfügbar sind

Zur Vermeidung von "SPAM"- Nachrichten geben Sie bitte das Ergebnis ein.