SV Sachsenring e.V. – Handball

Sport, im Verein am schönsten

1.Bezirksklasse Männer - Sachsenringmänner erwarten Bezirksligaabsteiger TSV Oelsnitz/V.

Nach der Osterpause geht es nun für die Sachsenringhandballer zum Saisonendspurt mit einem weiteren Top-Spiel in die letzten drei Spiele der Saison 2012/13. Dabei können sich die Handballfans am Sonntag im HOT-Sportzentrum auf eine brisante Auseinandersetzung freuen.

Mit den Vogtländern kommt der Bezirksligaabsteiger und derzeit Tabellenzweite zum Rückspiel. Die Gäste müssen dieses Spiel unbedingt gewinnen, um weiterhin den 2.Aufstiegsplatz zu behaupten.

Doch das Sachsenringteam hat die bittere 26:27 Niederlage und die unsportlichen Umstände die dazu führten noch bestens in Erinnerung. Die 17:10 Führung des SV Sachsenring kurz vor der Halbzeit, wurde durch ständige Beeinflussung der Schiedsrichter von der Bank und sogar des Kampfgerichtes zum Nervenspiel und schließlich gewann Oelnitz diesen Krimi knapp.

Die Revanchegelüste sind deshalb sehr ausgeprägt. Mit einer gehörigen Portion Wut im Bauch aber mit kühlen Kopf und einer kämpferischen Einstellung soll der TSV bezwungen werden. Wenn die tollen und hoffentlich zahlreichen Handballfans die Halle in die HÖLLE-HOT verwandeln, sollte ein weiterer Sieg möglich sein.

Anwurf am Sonntag im HOT-Sportzentrum ist wie gewohnt 11:00 Uhr

 

Kreisklasse Männer – spielfrei

 

Bezirksliga männliche Jugend A - Tabellenletzter kommt ins HOT-Sportzentrum

Zum letzten Punktspiel der Saison 2012/13 kommt mit der Spielgemeinschaft HSC Chemnitz der Tabellenletzte ins HOT-Sportzentrum. Die beiden bisherigen Spiele konnte der Sachsenringnachwuchs deutlich gewinnen. Es ist also zu hoffen, dass mit einem Sieg ein erfreulicher Abschluss dieses A-Jugend Jahrgangs erzielt werden kann.

Anwurf ist am Sonntag im HOT-Sportzentrum wie gewohnt 13:00 Uhr!

 

Kreisliga männliche Jugend C - Wichtiges Spiel um den 2.Tabellenplatz

Vor einer ganz schweren und wichtigen Aufgabe steht der jüngste Sachsenringnachwuchs. Eine Niederlage würde das Abrutschen ins Mittelfeld der Tabelle bedeuten. Jedoch mit einem Sieg hält man sich alle Möglichkeiten für die Vizemeistersschaft offen. In der 1.Begegnung in Mittweida verlor man nur denkbar knapp mit 24:25. Viel wird davon abhängen, ob Sven Singer wieder mit spielen kann und wie er sich nach seiner Schulterverletzung erholt hat.

Anwurf ist am Sonntag 09:00 Uhr im HOT-Sportzentrum!

Spielvorschau von Bernd Lawrenz

Am 02.04.2013 durch Martin Feuereisen veröffentlicht in Wettkampf
Zurück
Ihre E-Mailaddresse wird nicht veröffentlicht. Sie dient ausschließlich der Verifizierung des Kommentars
Sobald Sie die Benachrichtigungsfunktion aktiviert haben, erhalten Sie eine E-Mail mit dem Hinweis,dass neue Kommentare zu diesem Artikel verfügbar sind

Zur Vermeidung von "SPAM"- Nachrichten geben Sie bitte das Ergebnis ein.