SV Sachsenring e.V. – Handball

Sport, im Verein am schönsten

1. Bezirksklasse Männer – Nächster Heimsieg muss her!

Nach der knappen Derbyniederlage hat das Sachsenringteam wieder Heimrecht. Die bisher weiße Weste im HOT-Sportzentrum soll und muss verteidigt werden, denn anschließend hat man zwei Auswärtsspiele in Folge zu bestreiten. Der Gegner aus Zwickau ist kein unbekannter.

Gegen die Sachsenligareserve vom ZHC Grubenlampe gab es schon Licht und Schatten im HOT-Sportzentrum. Außerdem ließ sie mit einem 17:14 Sieg gegen Meerane II aufhorchen. Mit 6:6 Punkten steht sie zwar hinter dem Sachsenringteam (7:7 Punkte), hat aber ein Spiel weniger.

Die Personalsituation könnte sich nur leicht entspannen, weil Christopher Schindler wieder Startberechtigt ist. Doch weiter werden Michel Helbig und der Urlauber Matthias Scheer fehlen. Hinter dem Einsatz von Dennis Schettler steht aus dienstlichen Gründen ein Fragezeichen. Doch welche Mannschaft auch zur Verfügung steht, es muss ein Sieg her. Dazu braucht das Team selbstverständlich seinen treuen Anhang. Deshalb haben wir extra Grillmeister „Berti" vor Ort, der mit Grillspezialitäten anlocken soll. Da alle Mannschaften des SV Sachsenring Heimvorteil haben, sollten auch die anderen Mannschaften mit viel Stimmung zum Erfolg beitragen.

Anwurf im HOT-Sportzentrum ist wie gewohnt am Sonntag 11:00 Uhr.

 

Kreisklasse Männer – Die 2. Mannschaft hat ZHC Grubenlampe III zu Gast!

Die Sachsenringhandballer der „Zweiten" treffen auf den Tabellenzweiten der Kreisliga. Die Zwickauer kommen mit 8:4 Punkten ins HOT-Sportzentrum und sind Favorit. Durch die Niederlage in Crossen ist man bis auf Platz sieben abgerutscht. Da die Karl-May-Städter schon zwei knappe Heimsiege erringen konnten, wäre es nicht ausgeschlossen auch Zwickau zu bezwingen.

Anwurf im HOT-Sportzentrum ist am Sonntag 09:00 Uhr.

 

Bezirksliga männl. Jugend A - Tabellendritter Claußnitz wird erwartet!

Mit dem TSV Claußnitz kommt der Tabellendritte zum fälligen Bezirksligaspiel ins HOT-Sportzentrum. Mit 6:2 Punkten liegen sie nach Minuspunkten sogar auf Platz zwei. Der Sachsenringnachwuchs hat bei den bisher fünf ausgetragen Punktspielen schon drei Mal gegen die Spitzenteams spielen müssen.

Man braucht dringend Punkte und Erfolgserlebnisse. Hoffentlich stehen endlich auch einmal alle Spieler zur Verfügung, sodass ein Sieg gegen Claußnitz gelingt.

Anwurf im HOT-Sportzentrum ist am Sonntag 13:00 Uhr.

 

Kreisliga männl. Jugend C – Heimrecht auch für das C-Jugendteam

Den Abschluss bildet der jüngste Sachsenringnachwuchs. Die Kinder empfangen die Mannschaft von Rotation Borstendorf. Dabei ist das Sachsenringteam leicht favoritisiert, denn mit 6:4 Punkten steht man zwei Plätze weiter vorn in der Tabelle. Mit einem Sieg könnte der Anschluss an die oberen Tabellenränge hergestellt werden.

Anwurf im HOT-Sportzentrum ist am Sonntag 14:45 Uhr.

 

Spielvorschau von Bernd Lawrenz

Am 07.11.2012 durch Martin Feuereisen veröffentlicht in Wettkampf
Zurück
Ihre E-Mailaddresse wird nicht veröffentlicht. Sie dient ausschließlich der Verifizierung des Kommentars
Sobald Sie die Benachrichtigungsfunktion aktiviert haben, erhalten Sie eine E-Mail mit dem Hinweis,dass neue Kommentare zu diesem Artikel verfügbar sind

Zur Vermeidung von "SPAM"- Nachrichten geben Sie bitte das Ergebnis ein.