SV Sachsenring e.V. – Handball

Sport, im Verein am schönsten

1. Bezirksklasse Männer - Reise ins Vogtland zum Tabellenführer

Nach einem spielfreien Wochenende steht die nächste schwere Auswärtsaufgabe für das Sachsenringteam am Sonntag im Vogtland an. In Rodewisch trifft man auf die Handballwölfe. Der Absteiger aus der Bezirksliga steht mit 8:0 Punkten an der Tabellenspitze und will den sofortigen Wiederaufstieg. 

Bisher warf der Gastgeber in vier Spielen 142 Tore. Dies bedeutet einen Schnitt von 35,5 Tore pro Spiel!!! Steffen Schnabel führt die Rangliste der besten Werfer an und Ulli Maslo ist Vierter. Die bisher starke Abwehr des SV Sachsenring steht also vor einer gewaltigen Prüfung. Ziel muss es sein, als erste Mannschaft in der Rodewischer Gölzschtalhalle unter 30 Gegentoren zu bleiben. Nur dann hat man die Möglichkeit eine Überraschung zu schaffen.

Denn das Abwehrspiel vernachlässigen die Handballwölfe. Hier stehen im Schnitt 28,5 Tore pro Spiel zu Buche. Es wird also interessant sein, ob man den haushohen Favoriten ärgern kann. Die Karl-May-Städter müssen allerdings auf den Abwehrspezi Matthias Scheer verzichten, der sich im Urlaub befindet.

Anwurf des Spiels ist am Sonntag in der Gölzschtalhalle 15:45 Uhr!

 

Bezirksliga männl Jugend A ist spielfrei

 

Kreisliga männl. Jugend B ist spielfrei

Spielvorschau von Bernd Lawrenz

Am 22.10.2013 durch Martin Feuereisen veröffentlicht in Wettkampf
Zurück
Ihre E-Mailaddresse wird nicht veröffentlicht. Sie dient ausschließlich der Verifizierung des Kommentars
Sobald Sie die Benachrichtigungsfunktion aktiviert haben, erhalten Sie eine E-Mail mit dem Hinweis,dass neue Kommentare zu diesem Artikel verfügbar sind

Zur Vermeidung von "SPAM"- Nachrichten geben Sie bitte das Ergebnis ein.