SV Sachsenring e.V. – Handball

Sport, im Verein am schönsten

Spielvorschau von Bernd Lawrenz

 

1.Bezirksklasse Männer –  Punktspiel gegen die 3. Mannschaft der HSG Freiberg

Nach dem Einzug ins Bezirkspokalfinale gilt es nun für die Handballmänner des SV Sachsenring sich wieder auf die noch drei ausstehende Punktspiele zu konzentrieren. Dabei hat das Team erneut Heimvorteil und wird alles daran setzen einen weiteren Sieg zu erringen.

Mit der HSG Freiberg kommt ein unberechenbarer Gegner ins HOT-Sportzentrum. Mit 18 Punkten liegen sie derzeit auf den 7.Platz der Tabelle, damit aber noch nicht völlig das Abstiegsgespenst los. In der Rückrunde holten sie bereits 10 Punkte, allerdings nur Siege in den Heimspielen. Auswärts gelang kein Punktgewinn. Das soll auch am Sonntag so bleiben, weil noch eine Rechnung mit Freibergern offen ist.

Obwohl die Karl-May-Städter im Pokal die HSG in eigner Halle ausschalten konnten, musste im Punktspiel eine bittere 18:23 Pleite hingenommen werden. Es ist also Revanche angesagt. Gleichzeitig könnte mit einem Sieg der 4.Tabellenplatz verteidigt werden. Allerdings wird dies nicht einfach. Das Sachsenringteam muss gleich auf vier Spieler der siegreichen Pokalmannschaft aus arbeits-und privattechnischen Gründen verzichten.

Trotzdem will man zur gewohnten Anspielzeit mit seinem tollen Anhang im Rücken alles für einen Sieg tun. Anwurf des Punktspiels ist am Sonntag 11:00 Uhr in der Sporthalle im HOT-Sportzentrum!

 

 

Bezirksliga männl. Jugend A - Sachsenringnachwuchs trifft auf TSV Mittweida!

Auch das Bezirksligateam greift mit einem Heimspiel in die Endphase des Punktspielbetriebs im HOT-Sportzentrum ein. Mittweida reist als Tabellenvierter mit 12:6 Punkten an. Der Sachsenringnachwuchs kann erst fünf Punkte aufweisen. In Mittweida kam mit 36:26 arg unter die Räder.

Schon ein besseres Ergebnis wäre ein Erfolg!

Anwurf des Punktspiels ist am Sonntag 13:00 Uhr in der Sporthalle im HOT-Sportzentrum!

 

 

Kreisliga männl. Jugend B - Starke Mannschaft des ESV Lok Chemnitz zu Gast!

Mit Lok Chemnitz kommt der Tabellenzweite ins HOT-Sportzentrum. Mit nur zwei Minuszähler in Rückstand haben sie sogar noch Chancen auf die Meisterschaft. Eine schwere Aufgabe für das B-Jugendteam des SV Sachsenring. Mit 18:26 musste man sich in Chemnitz geschlagen geben.

Ein Punktgewinn wäre eine große Überraschung.

Anwurf des Spiels ist am Sonntag 14:45 Uhr in der Sporthalle im HOT-Sportzentrum!

Am 27.03.2014 durch Martin Feuereisen veröffentlicht in Wettkampf
Zurück
Ihre E-Mailaddresse wird nicht veröffentlicht. Sie dient ausschließlich der Verifizierung des Kommentars
Sobald Sie die Benachrichtigungsfunktion aktiviert haben, erhalten Sie eine E-Mail mit dem Hinweis,dass neue Kommentare zu diesem Artikel verfügbar sind

Zur Vermeidung von "SPAM"- Nachrichten geben Sie bitte das Ergebnis ein.