SV Sachsenring e.V. – Handball

Sport, im Verein am schönsten

1.Bezirksklasse Herren

Die Handballer der HSG Sachsenring/Oberlungwitz/Grüna haben am Sonntag, 11 Uhr, den TV 1875 Pockau im Hot-Sportzentrum zu Gast. Der Kontrahent, der seinen besten Werfer der Vorsaison nicht mehr im Kader hat, soll unbedingt bezwungen werden, um den Platz an der Tabellenspitze zu verteidigen. Bis auf Matthias Scheer und Christopher Schindler kann die HSG voraussichtlich in Bestbesetzung auflaufen und geht daher auch als Favorit ins Spiel. Im Vorjahr hatte die Mannschaft beim 28:25-Heimerfolg aber einige Mühe und hofft deshalb auch diesmal auf eine lautstarke Kulisse als Unterstützung, damit beide Punkt im Hot-Sportzentrum bleiben.


2.Bezirksklasse Herren

Auch die zweite HSG-Vertretung hat am Sonntag Heimrecht und erwartet die Reserve des HC Annaberg-Buchholz. Dieser Gegner ist schwer einzuschätzen, gilt aber vor allem in der Defensive als durchaus stark und kämpferisch. Die Gastgeber können wahrscheinlich in Bestbesetzung auflaufen und streben in heimischer Halle einen Erfolg an. Grundlage dafür soll eine starke Defensive sein. Spielbeginn im Hot-Sportzentrum ist 13 Uhr.


Weitere Ansetzungen:

Kreisliga, Männer

HSG Sachsenring/Oberlungwitz/Grüna III gegen SV Muldental Wilkau-Haßlau. Sonntag, 15 Uhr (Hot-Sportzentrum)


Bezirksliga, männliche Jugend B

NSG Sachsenring/Grüna gegen HC Annaberg-Buchholz, Samstag, 14 Uhr (SH Oberlungwitz)


Kreisliga männliche Jugend C

NSG Sachsenring/Grüna gegen NSG Nickelhütte Aue, Samstag, 12 Uhr (SH Oberlungwitz)


Vorbericht von Markus Pfeifer

Am 10.10.2014 durch Martin Feuereisen veröffentlicht in Wettkampf
Zurück
Ihre E-Mailaddresse wird nicht veröffentlicht. Sie dient ausschließlich der Verifizierung des Kommentars
Sobald Sie die Benachrichtigungsfunktion aktiviert haben, erhalten Sie eine E-Mail mit dem Hinweis,dass neue Kommentare zu diesem Artikel verfügbar sind

Zur Vermeidung von "SPAM"- Nachrichten geben Sie bitte das Ergebnis ein.