SV Sachsenring e.V. – Tischtennis

Sport, im Verein am schönsten


Beim bisher noch ungeschlagenen Spitzenreiter Lengenfeld gerieten die Gäste bereits nach den Doppeln mit 0:3 in Rückstand. Erst beim Stand von 4:0 für die Einheimischen gelanng Aleaxander Uhle mit einem 3:1-Sieg der erste Punktegwinn für die Gäste. Doch die Lengenfelder dominierten die Partie weiterhin klar. Nur alexander Roth konnte sein Einzel in der ersten Runde noch gewinnen. Im Spitzenspiel des Tages führte Aleaxander Uhle gegen den Tschechischen Spieler Lukas Lev bereits mit 2:0, musste die Partie aber noch mit 2:3 verloren geben. Philipp Hadlich gelang mit seinem Sieg der dritte Punkt für die Sachsenring-Spieler. Doch mit zwei weiteren Erfolgen machten die Gastgeber den Sieg perfekt. Karl-Heinz Barthel und Jens Eifert konnten nur noch das Ergebnis korrigieren. Mit 6:6 Punkten liegt das Team aus der Karl-Mayx-Geburtststadt auf dem fünften Platz der Tabelle.

Am 22.11.2010 durch Axel Franke veröffentlicht in Spielbericht
Zurück
Ihre E-Mailaddresse wird nicht veröffentlicht. Sie dient ausschließlich der Verifizierung des Kommentars
Sobald Sie die Benachrichtigungsfunktion aktiviert haben, erhalten Sie eine E-Mail mit dem Hinweis,dass neue Kommentare zu diesem Artikel verfügbar sind

Zur Vermeidung von "SPAM"- Nachrichten geben Sie bitte das Ergebnis ein.