SV Sachsenring e.V. – Tischtennis

Sport, im Verein am schönsten

Oberliga: MSV Bautzen 04 gegen SV Sari HOT 7:9

Mit einem knappen 9:7-Auswärtssieg im ostsächsischen Bautzen hat der SV Sachsenring die Saison mit der erfolgreichsten Platzierung der Vereinsgeschichte, dem zweiten Rang in der Oberliga, abgeschlossen. Als Aufsteiger kann man dieses Ergebnis als eine Sensation bezeichnen und dem gesamten Team nur gratulieren. Die Bautzener erwischten den besseren Start in der Partie, sie gewannen zwei von drei Doppeln, für die Gäste waren Jiri Volek und André Grossu erfolgreich. Aber im ersten und zweiten Paarkreuz setzten die Gäste die stärkeren Akzente und Siege von Volek, Grossu, Jens Möbius und Thomas Hornbogen brachten das Team mit 5:2 in Führung. Marco Grebe musste sich in fünf Sätzen geschlagen geben, aber Christian Hornbogen stellte mit seinem Sieg den 6:3-Halbzeitstand her. In den nächsten vier Einzeln wurden sich die Punkte geteilt, Grossu und Möbius waren jeweils zum zweiten Mal siegreich. Als die Bautzener beim 5:8 die letzten beiden Einzel jeweils im fünften Satz gewinnen konnten, musste das Abschlussdoppel entscheiden. Volek/Grossu lösten diese Aufgabe bravourös und sicherten damit den 14. Sieg im 18. Spiel. Eine ganz tolle Leistung der Mannschaft aus der Karl-May-Stadt.


Auf diese Truppe können wir stolz sein - als Aufsteiger in die Oberliga ging das Team in 18 Spielen 14 Mal als Sieger von den Tischen. PLATZ 2 ist einfach der Wahnsinn !!! GRATULATION an André, Marco, Thomas Jiri, Jens und Christian !!!!

Am 10.04.2011 durch Axel Franke veröffentlicht in Spielbericht
Zurück
Ihre E-Mailaddresse wird nicht veröffentlicht. Sie dient ausschließlich der Verifizierung des Kommentars
Sobald Sie die Benachrichtigungsfunktion aktiviert haben, erhalten Sie eine E-Mail mit dem Hinweis,dass neue Kommentare zu diesem Artikel verfügbar sind

Zur Vermeidung von "SPAM"- Nachrichten geben Sie bitte das Ergebnis ein.