SV Sachsenring e.V. – Tischtennis

Sport, im Verein am schönsten

Der SV Sachsenring hat im ersten Spiel der neuen Saison einen Blitzstart hingelegt, mit dem man so nicht unbedingt rechnen konnte. Das Team, welches erstmals mit den beiden neuen Akteuren Ondrej Glasl (Tschechien)und Jonathan Nunéz (Kolumbien) an den Start ging, legte los wie die Feuerwehr und ging nach den drei Eingangsdoppeln mit 3:0 in Führung. Grossu/Thomas Hornbogen sowie Glas/Nunéz gewannen jeweils mit 3:0, Volek/Christian Hornbogen siegten in fünf Sätzen. In den beiden ersten Einzeln setzen sich Grossu gegen Slesar und Glasl gegen den Engländer Simpson souverän durch und erhöhten auf 5:0. Mit zwei Fünfsatzsiegen im mittleren Paarkreuz konnten die Gäste auf 2:5 verkürzen. Christian Hornbogen und auch der kämpferisch überzeugende Nunéz blieben siegreich und erhöhten auf 7:2. Mit ihren jeweils zweiten Erfolgen machten Grossu und Glasl den auch in dieser Höhe verdienten Gesamtsieg perfekt. Mit den ersten beiden Punkten im Gepäck konnte man am Sonntag die Reise in die Messestadt antreten, wo mit Rotation Süd Leipzig die erste Auswärtsaufgabe wartete.

1209290006_1024_01

Ondrej Glasl (im Hintergrund links) und Jonathan Nunez feierten einen Klasse-Einstand im Sari Team und erkämpften zusammen vier Punkte. Weitere Fotos in der Bildergalerie !!

Am 30.09.2012 durch Axel Franke veröffentlicht in Spielbericht
Zurück
Ihre E-Mailaddresse wird nicht veröffentlicht. Sie dient ausschließlich der Verifizierung des Kommentars
Sobald Sie die Benachrichtigungsfunktion aktiviert haben, erhalten Sie eine E-Mail mit dem Hinweis,dass neue Kommentare zu diesem Artikel verfügbar sind

Zur Vermeidung von "SPAM"- Nachrichten geben Sie bitte das Ergebnis ein.