SV Sachsenring e.V. – Tischtennis

Sport, im Verein am schönsten

Oberliga Sachsen: MSV Bautzen 04 gegen SV Sari HOT 2:9

 

Mit einem in dieser Höhe nicht unbedingt zu erwartenden Auswärtssieg ist das junge Sachsenringteam in die neue Punktspielsaison gestartet und hat sofort die Tabellenführung übernommen. Nach den Doppeln gingen die Gäste mit 2:1 in Führung. Während Jiri Volek/Andrey Grossu ihren Kontrahenten keine Chance ließen und klar mit 3:0 als Sieger vom Tisch gingen, mussten sich Thomas Hornbogen und Juan Carlos Luperdi mit 11:13 im fünften Satz geschlagen geben. Jens Möbius und Christian Hornbogen konnte ihr Match dagegen mit 11:4 im Entscheidungssatz gewinnen. Im ersten Einzel des Tages lag Volk gegen Paul Müller bereits mit 1:2 zurück, drehte die Partie in den Sätzen vier und fünf aber noch zu seinen Gunsten. Grossu, Luperdi und Thomas Hornbogen ließen in den nächsten Begegnungen nichts anbrennen und bauten den Vorsprung des Sachsenringteams auf 6:1 aus. Für Christian Hornbogen, der nur im Doppel zum Einsatz kam, spielte dann Marco Grebe im Einzel. Nach einer 1:0-Führung musste er sich noch mit 1:3 geschlagen geben und Bautzen verkürzte auf 2:6. Routinier Jens Möbius verlor in seinem Spiel den ersten Satz mit 9:11, aber drei Satzsiege in Folge von ihm machten den siebenten Punkt für die Gäste perfekt. Mit ihren jeweils zweiten Siegen, die beide auch mit 3:0 klar ausfielen, machten Volek und Grossu den sehr souveränen Auftritt der Karl-May-Städter in Bautzen perfekt. Erst in 14 Tagen muss das Team wieder an die Tische, dann erneut auswärts beim TTV Burgstädt.


Am 18.09.2011 durch Axel Franke veröffentlicht in Spielbericht
Zurück
Ihre E-Mailaddresse wird nicht veröffentlicht. Sie dient ausschließlich der Verifizierung des Kommentars
Sobald Sie die Benachrichtigungsfunktion aktiviert haben, erhalten Sie eine E-Mail mit dem Hinweis,dass neue Kommentare zu diesem Artikel verfügbar sind

Zur Vermeidung von "SPAM"- Nachrichten geben Sie bitte das Ergebnis ein.