SV Sachsenring e.V. – Tischtennis

Sport, im Verein am schönsten

Landesliga: SV Sari Hohenstein II gegen TTV blau-gelb Marienberg 13:2

Mit einem überzeugenden und nie gefährdeten Heimsieg über Marienberg behauptet die zweite Mannschaft des SV Sachsenring die Tabellenspitze. In der Partie gegen die Erzgebirger wurde nur jeweils ein Doppel und ein Einzel verloren. Durch die Abwesenheit von Christian Hornbogen erhielt Nachwuchsspieler Martin Richter eine Einsatzchance und die wusste er auch richtig zu nutzen. Richter, der sonst in der fünften Mannschaft in der Westsachsenliga spielt, gewann zusammen mit Jens Möbius das Doppel und konnte auch einen Einzelsieg verbuchen. „Wir wollen diesen Sieg nicht überbewerten, aber in der Endabrechnung kann die Spieldifferenz noch eine wichtige Rolle spielen“, war von Alexander Uhle, der nach acht Spieltagen in 16 Einzelspielen weiterhin ungeschlagen ist, zu hören.

Am 27.10.2013 durch Axel Franke veröffentlicht in Spielbericht
Zurück
Ihre E-Mailaddresse wird nicht veröffentlicht. Sie dient ausschließlich der Verifizierung des Kommentars
Sobald Sie die Benachrichtigungsfunktion aktiviert haben, erhalten Sie eine E-Mail mit dem Hinweis,dass neue Kommentare zu diesem Artikel verfügbar sind

Zur Vermeidung von "SPAM"- Nachrichten geben Sie bitte das Ergebnis ein.