SV Sachsenring e.V. – Tischtennis

Sport, im Verein am schönsten

Oberliga: SV Sari HOT gegen TTV Burgstädt    9:3

Nach den zuletzt eher durchwachsenen Leistungen konnte das Sari-Team in dieser Partie an heimischen Tischen wieder richtig überzeugen. Die Gäste traten allerdings ohne ihre zwei besten Spieler an, aber auch die Gastgeber mussten die Mannschaft etwas umstellen. Für Christian Hornbogen, der als Trainer bei den Mitteldeutschen Meisterschaften  der Schüler in Wilsdruff weilte, rückte Alexander Uhle ins Team. Felix Wolfermann spielte zusammen mit Jens Möbius nur das Doppel. Die Einheimischen lagen nach den Doppeln mit 2:1 in Führung, nur Möbius/Wolfermann mussten sich mit 9:11 im fünften Satz geschlagen geben. Andrey Grossu, Jiri Volek und Thomas Hornbogen bauten den Vorsprung mit sicheren Siegen auf 5:1 aus. In den letzten drei Einzeln der ersten Runde gab es für Juan Carlos Luperdi und Alexander Uhle zwei denkbar knappe Niederlagen, Jens Möbius siegte jedoch mit 3:1 Sätzen. Den 6:3-Vorsprung machten Grossu, Volek und Hornbogen mit ihren jeweils zweiten Siegen zum Gesamtsieg perfekt. Mit 20:6 Punkten liegt die Mannschaft nun auf dem zweiten Tabellenplatz, der Tabellendritte Leutzscher Füchse hat allerdings drei Partien weniger ausgetragen.

Am 30.01.2012 durch Axel Franke veröffentlicht in Spielbericht
Zurück
Ihre E-Mailaddresse wird nicht veröffentlicht. Sie dient ausschließlich der Verifizierung des Kommentars
Sobald Sie die Benachrichtigungsfunktion aktiviert haben, erhalten Sie eine E-Mail mit dem Hinweis,dass neue Kommentare zu diesem Artikel verfügbar sind

Zur Vermeidung von "SPAM"- Nachrichten geben Sie bitte das Ergebnis ein.