SV Sachsenring e.V. – Tischtennis

Sport, im Verein am schönsten

  Bezirksliga Männer: SV Sachsenring Hohenstein-Ernstthal II vs. SV Muldental Wilkau-Haßlau 13:2



Mit einem in dieser Höhe nicht erwarteten 13:2-Erfolg fuhr die zweite Vertretung des SV Sachsenring die ersten Punkte in dieser Bezirksliga-Spielzeit ein. Nach den Doppeln führten die Hausherren mit 2:1, da sowohl Uhle/ Hadlich als auch Eifert/ Barthel ihre Partien gewinnen konnten. Durch zwei klare Siege von Alexander Uhle und Philipp Hadlich im ersten Paarkreuz sowie zwei weiteren Erfolgen durch Alexander Roth und Maik Ließke erkämpften die erfahrenen Sari-Akteure Jens Eifert und Karl-Heinz-Barthel eine 8:1-Führung nach der ersten Einzelrunde. Mit jeweils ihrem zweiten Tagessieg brachten Uhle und Hadlich den Doppelpunktgewinn der Sachsenring-Männer unter Dach und Fach, ehe dem Wilkau-Haßlauer Weichert noch eine Ergebniskosmetik auf Seiten der Gäste gelang. Am Ende durfte sich die zweite Mannschaft der Karl-May-Städter über einen 13:2-Sieg freuen, der sehr optimistisch für die kommenden Aufgaben stimmen sollte.


Am 25.10.2010 durch Thomas Führer veröffentlicht in Spielbericht
Zurück
Ihre E-Mailaddresse wird nicht veröffentlicht. Sie dient ausschließlich der Verifizierung des Kommentars
Sobald Sie die Benachrichtigungsfunktion aktiviert haben, erhalten Sie eine E-Mail mit dem Hinweis,dass neue Kommentare zu diesem Artikel verfügbar sind

Zur Vermeidung von "SPAM"- Nachrichten geben Sie bitte das Ergebnis ein.