SV Sachsenring e.V. – Tischtennis

Sport, im Verein am schönsten

Tischtennis Oberliga

 

Nach drei Siegen in Folge möchte der SV Sachsenring seinen guten Saisonstart beim TSV Penig bestätigen. Hierzu bedarf es vor allem einer konzentrierten Leistung im vorderen Paarkreuz, da die Mannschaft aus Penig dort erfahrungsgemäß stark besetzt ist. In der Vorsaison mussten die Karl-May-Städter in der Muldestadt noch eine empfindliche 5:9-Niederlage einstecken. Durch den Weggang des Peniger Spitzenspielers Tom Gerbig sollten die Vorzeichen für Sari in Hinblick auf ein zählbares Ergebnis allerdings andere sein. Angespielt wird in der Turnhalle der Mittelschule in Penig 18 Uhr.

 

Am 25.10.2012 durch Thomas Führer veröffentlicht in Spielvorschau
Zurück
Ihre E-Mailaddresse wird nicht veröffentlicht. Sie dient ausschließlich der Verifizierung des Kommentars
Sobald Sie die Benachrichtigungsfunktion aktiviert haben, erhalten Sie eine E-Mail mit dem Hinweis,dass neue Kommentare zu diesem Artikel verfügbar sind

Zur Vermeidung von "SPAM"- Nachrichten geben Sie bitte das Ergebnis ein.