SV Sachsenring e.V. – Tischtennis

Sport, im Verein am schönsten

Bei der zweiten Vertretung des SV Sachsenring läuft es derzeit reibungslos. Die starken Leistungen der Ersatzspieler führten auch in den letzten Spielen zu Siegen, obwohl der Ausfall von Marco Grebe und Felix Wolfermann (Nr. 1 und Nr. 3) kompensiert werden musste. Dies zeigt den großen Vorteil der Ausgeglichenheit in dieser Saison.

Gegen die Mannen aus Lugau (7. Platz, 12:20 Punkte) gilt es im vorletzten Saisonspiel, die weiße Weste beizubehalten und vor allem nicht in den Abstiegskampf einzugreifen. Genau wie Annaberg und Remse ist auch Lugau abstiegsbedroht.

Der SV Sachsenring wird daher auch in diesem Spiel alles daran setzen, einen Sieg in heimischer Halle zu erkämpfen. Das Team aus Lugau ist dabei spielerisch gut besetzt und verfügt zudem über Erfahrungen aus Landesliga- und Verbandsligazeiten.

In der Hinrunde gab es einen 11:4-Erfolg (3:2 Fünfsatzspiele aus Hohensteiner Sicht).

Wann?       Samstag, 27. März 2012, 15 Uhr (Einspielen ab 14 Uhr

Wo?           Pfaffenbergturnhalle, Hohenstein-Ernstthal

 

Hohenstein-Ernstthal II vs. TTC Lugau    

Philipp Hadlich hat seine Aufgabe erfüllt und den SV Sachsenring II als Kapitän erfolgreich in die Landesliga geführt (Foto: Deutschen Pokalmeisterschaften für Verbandsklassen 2011)

Am 28.03.2012 durch Thomas Führer veröffentlicht in Spielvorschau
Zurück
Ihre E-Mailaddresse wird nicht veröffentlicht. Sie dient ausschließlich der Verifizierung des Kommentars
Sobald Sie die Benachrichtigungsfunktion aktiviert haben, erhalten Sie eine E-Mail mit dem Hinweis,dass neue Kommentare zu diesem Artikel verfügbar sind

Zur Vermeidung von "SPAM"- Nachrichten geben Sie bitte das Ergebnis ein.