SV Sachsenring e.V. – Tischtennis

Sport, im Verein am schönsten

Nach der jüngsten Heimniederlage gegen die Füchse aus Leutzsch wollen die Männer von Sachsenring den Blick nach vorn richten und wieder Punkte sammeln. Zu Gast sind am Samstag gleich zwei Mannschaften aus der Messestadt. Mit dem SV Rotation und TTC Holzhausen II treffen zwei Leipziger Teams aus dem unteren Tabellendrittel auf dem Pfaffenberg auf. Während die Regionalliga-Reserve der Holzhausener schon einen Sieg auf der Habenseite verbuchen konnte, erwischte der Vorjahresvierte aus Südleipzig einen ungünstigen Saisonstart. Mit 1:7-Punkten steht Rotation an vorletzter Position der Tabelle. Bedenkt man jedoch, dass der einzige Punkt gegen den amtierenden Meister Elektronik Gornsdorf erkämpft wurde, weiß man das Potential der Mannschaft einzuschätzen. Aufgeschlagen wird gegen Rotation ab 14 Uhr.

Nach einer Verschnaufpause geht es für die Sari-Männer dann das zweite Mal an die Tische. Auch wenn die zweite Vertretung der Holzhausener voraussichtlich ersatzgeschwächt in die Partie gehen wird, sollte dieses „Abendprogramm“ hochkonzentriert angegangen werden. Spielbeginn ist 19:00 Uhr.

Sachsenring spielt zweimal zu Hause

Am 27.10.2011 durch Thomas Führer veröffentlicht in Spielvorschau
Zurück
Ihre E-Mailaddresse wird nicht veröffentlicht. Sie dient ausschließlich der Verifizierung des Kommentars
Sobald Sie die Benachrichtigungsfunktion aktiviert haben, erhalten Sie eine E-Mail mit dem Hinweis,dass neue Kommentare zu diesem Artikel verfügbar sind

Zur Vermeidung von "SPAM"- Nachrichten geben Sie bitte das Ergebnis ein.