SV Sachsenring e.V. – Tischtennis

Sport, im Verein am schönsten

  

SV Sari kann Serie ausbauen



Die noch ungeschlagene Truppe vom SV Sachsenring muss an diesem Wochenende gleich doppelt zu den Schlägern greifen. An heimischen Tischen möchten die Karl-May-Städter den gelungenen Saisonstart ausbauen, wenn man zum Kreisderby die Mannschaft vom ESV Lok Zwickau empfängt. Die Muldestädter ließen in der Vorwoche mit einem Unentschieden gegen den letzten Kontrahenten des Sariteams, die Mannschaft von Rotation Süd Leipzig, aufhorchen. Demzufolge muss mit einem hoch motivierten Gast gerechnet werden, der es den Männern vom Pfaffenberg nicht leicht machen wird. Trotz der verlegten Anspielzeit auf 19:30 Uhr am Samstagabend hoffen die Gastgeber auf eine volle Turnhalle auf dem Berg.

Zum Verschnaufen wird den Sachsenringspielern dann nicht viel Zeit bleiben. Nach einer kurzen Nacht reist die Mannschaft am Sonntagmorgen zum nächsten Gegner vom 1.TTV Schwarzenberg. In der Ritter Georg Halle im Erzgebirge wird ab 10 Uhr aufgeschlagen


Am 20.10.2010 durch Thomas Führer veröffentlicht in Spielvorschau
Zurück
Ihre E-Mailaddresse wird nicht veröffentlicht. Sie dient ausschließlich der Verifizierung des Kommentars
Sobald Sie die Benachrichtigungsfunktion aktiviert haben, erhalten Sie eine E-Mail mit dem Hinweis,dass neue Kommentare zu diesem Artikel verfügbar sind

Zur Vermeidung von "SPAM"- Nachrichten geben Sie bitte das Ergebnis ein.