SV Sachsenring e.V. – Tischtennis

Sport, im Verein am schönsten

Zum Spitzenspiel der 1.Bezirksliga empfängt die zweite Sari-Vertretung am Samstag das Team von Germania Werdau. Die Vorentscheidung um die Meisterschaft dürfte aufgrund des beruhigenden Polsters von sieben Punkten bereits zugunsten der Karl-May-Städter gefallen sein. Dennoch werden die Gäste, die als Tabellenzweiter anreisen, nichts unversucht lassen, um die weiße Weste der Hausherren ein wenig zu beflecken. Hingegen will das Sari-Team bis zum Saisonende ungeschlagen bleiben. Ob dieses Vorhaben gelingt, wird am Samstag auf eine scharfe Probe gestellt. Anspiel dieser Partie in der Pfaffenberg-Turnhalle ist 15 Uhr.

Am 29.02.2012 durch Thomas Führer veröffentlicht in Spielvorschau
Zurück
Ihre E-Mailaddresse wird nicht veröffentlicht. Sie dient ausschließlich der Verifizierung des Kommentars
Sobald Sie die Benachrichtigungsfunktion aktiviert haben, erhalten Sie eine E-Mail mit dem Hinweis,dass neue Kommentare zu diesem Artikel verfügbar sind

Zur Vermeidung von "SPAM"- Nachrichten geben Sie bitte das Ergebnis ein.