SV Sachsenring e.V. – Tischtennis

Sport, im Verein am schönsten

Drei Wochen vor dem Start in die erste Regionalligasaison trafen sich die Spieler des SV Sachsenring I in der Turnhalle auf dem Pfaffenberg zu einem zweitägigen Trainingslager. Mit Nick Neumann-Manz und dem Rumäne Andras Turoczy waren auch zwei der insgesamt drei Neuzugänge dabei. Nur Ivan Proano fehlte, da er zu Ausscheidungsspielen für individuelle Meisterschaften in seinem Heimatland Equator weilte. Das Hauptaugenmerk bestand auf dem gegenseitigen Kennenlernen, wobei auch taktische Übungen sowie das Einüben von Doppelkombinationen auf dem Programm standen. Mit Ben und Erik Seifert sowie Moritz Landgraf absolvierten auch hoffnungsvolle Talente unserer Abteilung einige Trainingseinheiten mit. Insgesamt war es ein rundum gelungenes erstes Zusammentreffen, das mit einem gemeinsamen Besuch des „Tag der Sachsen“ in Schwarzenberg ausklang.

Nun heißt es noch die richtigen Schlüsse in Vorbereitung der ersten Regionalliga-Saison zu ziehen und etwaige Trainingsrückstände noch aufzuholen, ehe es in knapp drei Wochen ernst wird. Eine gewisse Vorfreute war den Gesichtern des neu formierten Teams schon abzulesen.

f69q8988_1024

Nicht im Bild: Ivan Proano und Ondrej Glasl

Am 10.09.2013 durch Thomas Führer veröffentlicht in Training
Zurück
Ihre E-Mailaddresse wird nicht veröffentlicht. Sie dient ausschließlich der Verifizierung des Kommentars
Sobald Sie die Benachrichtigungsfunktion aktiviert haben, erhalten Sie eine E-Mail mit dem Hinweis,dass neue Kommentare zu diesem Artikel verfügbar sind

Zur Vermeidung von "SPAM"- Nachrichten geben Sie bitte das Ergebnis ein.