SV Sachsenring e.V. – Tischtennis

Sport, im Verein am schönsten

Ben und Erik Seifert vom SV Sachsenring haben bei den Landesmeisterschaften der Schüler U15 zwei Bronzemedaillen erkämpft. Im Doppel schafften sie den Sprung bis ins Halbfinale und unterlagen hier erst den späteren Siegern Lepski/Kirscheis (PACTEC Dresden/Falkenau) knapp mit 2:3 Sätzen. Die zweite Bronzemedaille erkämpfte Ben Seifert Im Einzelwettbewerb. Nach drei Siegen in der Vorrunde und einem Freilos im Achtelfinale bezwang er Felix Lepski mit 4:1. Im Halbfinale traf er auf den Turnierfavoriten Johann Koschmieder (SV Horken Kittlitz). Trotz einer starken Leistung unterlag er mit 2:4 und sicherte sich damit den dritten Platz. Erik Seifert qualifizierte sich ebenfalls für die Endrunde und kam bis ins Viertelfinale.

Am 12.11.2013 durch Axel Franke veröffentlicht in Turniere
Zurück
Ihre E-Mailaddresse wird nicht veröffentlicht. Sie dient ausschließlich der Verifizierung des Kommentars
Sobald Sie die Benachrichtigungsfunktion aktiviert haben, erhalten Sie eine E-Mail mit dem Hinweis,dass neue Kommentare zu diesem Artikel verfügbar sind

Zur Vermeidung von "SPAM"- Nachrichten geben Sie bitte das Ergebnis ein.