SV Sachsenring e.V. – Tischtennis

Sport, im Verein am schönsten

Ben und Erik Seifert vom SV Sachsenring haben bei den Bezirksmeisterschaften der Schüler U13 in Chemnitz das Maximum erreicht. Ben sicherte sich den Titel im Einzel mit einem Sieg im Finale gegen Erik und gemeinsam errangen sie dann den Titel im Doppelwettbewerb. Beim Titelkampf der Damen und Herren in Annaberg kämpfte sich Thomas Hornbogen bis ins Endspiel. Erst hier musste er sich Friedrich Sacher vom ESV Lok Zwickau mit 1:3 geschlagen geben und belegte somit einen sehr guten zweiten Platz. Im Doppel erkämpften Thomas Hornbogenund Jens Möbius die Bronzemedaille. Cindy Lawrenz  schaffte bei den Damen mit mit dem Einzug ins Viertelfinale ebenso die Qualifikation zu den Landesmeisterschaften wie Thomas Hornbogen. Bei den Titelkämpfen der Senioren war Karl-Heinz Barthel in der AK60 nicht zu schlagen und erkämpfte sich den Titel im Einzel.

Ben Seifert (links) und Erik (2.v.l.) belegten bei der Bezirksmeisterschaft die Plätze 1 und 2 im Einzel.

Am 14.11.2011 durch Axel Franke veröffentlicht in Turniere
Zurück
Ihre E-Mailaddresse wird nicht veröffentlicht. Sie dient ausschließlich der Verifizierung des Kommentars
Sobald Sie die Benachrichtigungsfunktion aktiviert haben, erhalten Sie eine E-Mail mit dem Hinweis,dass neue Kommentare zu diesem Artikel verfügbar sind

Zur Vermeidung von "SPAM"- Nachrichten geben Sie bitte das Ergebnis ein.