SV Sachsenring e.V. – Tischtennis

Sport, im Verein am schönsten

Die besten Damen und Herren streiten am kommenden Wochenende um die Sächsische Tischtenniskrone in den jeweiligen Individualwettbewerben. Dabei ist Limbach-Oberfrohna der diesjährige Ausrichter der Wettkämpfe, wenn es um die Vergabe in den Kategorien Einzel, Doppel und Mixed geht. Mit Thomas Hornbogen, Jens Möbius und Romy Steinmetz hat der SV Sachsenring gleich drei Eisen im Feuer. Vordere Platzierungen zu erringen, erscheint allerdings aufgrund der teils bundesligaerfahrenen Konkurrenz sehr schwer. Jedoch stand Thomas Hornbogen mit dem amtierenden Landesmeister Tom Gerbig in den vergangenen beiden Jahren zumindest im Finale des Herren-Doppels. Ob sich diese hervorragenden Erfolge auch in diesem Jahr wiederholen lassen, weiß man am späten Sonntagnachmittag. Der erste Ball wird am Samstag ab 10 Uhr in der Limbach-Oberfrohnaer Großsporthalle, Anna-Esche-Gässchen, über das Netz gespielt. 

Am 19.01.2012 durch Thomas Führer veröffentlicht in Turniere
Zurück
Ihre E-Mailaddresse wird nicht veröffentlicht. Sie dient ausschließlich der Verifizierung des Kommentars
Sobald Sie die Benachrichtigungsfunktion aktiviert haben, erhalten Sie eine E-Mail mit dem Hinweis,dass neue Kommentare zu diesem Artikel verfügbar sind

Zur Vermeidung von "SPAM"- Nachrichten geben Sie bitte das Ergebnis ein.