SV Sachsenring e.V. – Tischtennis

Sport, im Verein am schönsten

Beim höchsten Ranglistenturnier Sachsens erreichte Ben Seifert vom SV Sachsenring einen ausgezeichneten siebten Platz. Als zweitjüngster Starter in der Alterklasse der bis 14-Jährigen 

hatte er sich gegen die besten Nachwuchsspieler Sachsens zu behaupten. Am Ende standen drei Siege bei sechs Niederlagen zu Buche. Wenn man bedenkt, dass dem jungen Sari-Talent bereits Satzgewinne gegen Akteure gelangen, die in der Herren-Oberliga mitmischen, ist dies ein toller Erfolg. Mit einer ähnlichen Leistung darf sich Ben berechtigte Hoffnungen auf eine Topplatzierung in seiner angestammten Altersklasse der Schüler U13 machen. Dieses Landesranglistenturnier wird kommenden Sonntag in Döbeln ausgetragen.

Am 16.09.2011 durch Thomas Führer veröffentlicht in Turniere
Zurück
Ihre E-Mailaddresse wird nicht veröffentlicht. Sie dient ausschließlich der Verifizierung des Kommentars
Sobald Sie die Benachrichtigungsfunktion aktiviert haben, erhalten Sie eine E-Mail mit dem Hinweis,dass neue Kommentare zu diesem Artikel verfügbar sind

Zur Vermeidung von "SPAM"- Nachrichten geben Sie bitte das Ergebnis ein.