SV Sachsenring e.V. – Tischtennis

Sport, im Verein am schönsten

Wie in jedem Jahr, so startete am Freitag die Tischtennisabteilung mit ihrer Vereinsmeisterschaft in die neue Saison. Ein erstes Kräftemessen, bei dem insgesamt 28 Aktive am Start waren. In sieben 4er-Gruppen wurden die Finalisten für die K.o.-Runde ermittelt. Während sich in den meisten Gruppen die Favoriten durchsetzen konnten, war das Ausscheiden von Landesligaspieler Rene Grobitzsch doch eine kleine Überraschung. Er musste Romy Steinmetz und Ralf Martius den Vortritt lassen. Ganz erfreulich war besonders der Auftritt von Felix Wolfermann, der nach langer Verletzung die Gruppe klar mit 3:0 Punkten für sich entscheiden konnte. Maik Ließke sorgte dann für die Überraschung im Achtelfinale, er besiegte den Landesligaspieler Marco Grebe mit 3:1. Gegen Wolfermann musste er sich dann aber klar mit 0:3 geschlagen geben. Neben Felix erreichten auch Thomas Hornbogen, Sven Hoppe und Jens Möbius das Halbfinale. In zwei gutklassigen Begegnungen siegten Hornbogen gegen Hoppe und Möbius gegen Wolfermann jeweils knapp mit 3:2 und trafen somit im Endspiel aufeinander. Hier ließ Thomas dann nichts Anbrennen und holte sich mit einem 3:0-Sieg den Titel. Sven Hoppe und Felix Wolfermann belegten die dritten Plätze. Mit einer (bei manchen auch mehrere :-) Wurst vom Grill und Bier fand die erste Veranstaltung im neuen Spieljahr einen gelungenen Abschluss.

Heute und morgen bereiten sich die Spitzenspieler des Vereins in einem zweitägigen Trainingslager in der Pfaffenbergturnhalle auf die bervorstehende Punktspielsaison weiter vor.

1209070013_1024

Thomas Hornbogen (Mitte) setzte sich bei der Vereinsmeisterschaft vor Jens Möbius (rechts) und Sven Hoppe durch. Felix Wolfermann als ebenfalls Dritter nicht mit im Bild.

Am 08.09.2012 durch Axel Franke veröffentlicht in Turniere
Zurück
Ihre E-Mailaddresse wird nicht veröffentlicht. Sie dient ausschließlich der Verifizierung des Kommentars
Sobald Sie die Benachrichtigungsfunktion aktiviert haben, erhalten Sie eine E-Mail mit dem Hinweis,dass neue Kommentare zu diesem Artikel verfügbar sind

Zur Vermeidung von "SPAM"- Nachrichten geben Sie bitte das Ergebnis ein.