SV Sachsenring e.V. – Tischtennis

Sport, im Verein am schönsten

Achter Platz beim ranghöchsten Turnier in Sachsen


Thomas Hornbogen hat beim ranghöchsten Turnier Sachsens, der Landesrangliste der Herren, ein ganz starkes Turnier gespielt und im Feld der besten 16 Tischtennisspieler des Freistaates einen sehr beachtlichen 8. Platz belegt. Gespielt wurde zunächst in zwei Vorrundengruppen mit jeweils acht Spielern. Thomas besiegte Hartmut Engert (BSV Bautzen), Jörg Protzner (BSC Rapid Chemnitz), Georg Gütschow (TTC Holzhausen) und Thomas Winkler (TSV Penig). 

Spielte beim Landesranglistenturnier stark auf: Thomas Hornbogen

 

Bei drei Niederlagen gegen Nack (SV Dresden-Mitte), Kurkowski (TTC Holzhausen) und Hille (Rotation Süd Leipzig) belegte er mit 4:3 Punkten den vierten Platz in seiner Gruppe und qualifizierte sich damit für die Hauptrunde am vergangenen Sonntag. Noch einmal waren vier Matches zu bestreiten und Hornbogen musste auch dem Kräfteverschleiß vom Vortag etwas Tribut zollen. Dennoch konnte er gegen die späteren Erst-und Zweitplatzierten Hendrik Fuß (Holzhausen) und Tom Gerbig (Penig) jeweils einen Satz gewinnen und bezwang in seinem letzten Einzel den Dritten des Turniers, Philipp Hoffmann (Holzhausen), sogar noch mit 4:3. Nach insgesamt 59 ! gespielten Sätzen an beiden Tagen konnte er sich über eine sehr gute Leistung, einen hervorragenden achten Platz und den Klassenerhalt in der höchsten Rangliste richtig freuen.

Am 21.09.2010 durch Axel Franke veröffentlicht in Turniere
Zurück
Ihre E-Mailaddresse wird nicht veröffentlicht. Sie dient ausschließlich der Verifizierung des Kommentars
Sobald Sie die Benachrichtigungsfunktion aktiviert haben, erhalten Sie eine E-Mail mit dem Hinweis,dass neue Kommentare zu diesem Artikel verfügbar sind

Zur Vermeidung von "SPAM"- Nachrichten geben Sie bitte das Ergebnis ein.