SV Sachsenring e.V. – Tischtennis

Sport, im Verein am schönsten

Schon lange zur Tradition geworden,  traf sich die Tischtennis-Familie des SV Sachsenring auch in diesem Jahr, um das Jahr und die abgelaufene Halbserie mit einem gemütlichen Miteinander ausklingen zu lassen.

Zunächst stand ein Besuch des Textil-und Rennsportmuseums in unserer Heimatstadt auf dem Programm. Und da die Organisatoren (ihr wisst schon wer) wieder an alles gedacht hatten, gab es erst einmal einen kräftigen Schluck Glühwein zum „Auftauen“.

1212150010_1024

In der knapp zweistündigen Führung erfuhren wir eine Menge über die harte Arbeit der Weber und auch der technische Horizont wurde ganz schön erweitert. Beeindruckend mit welcher Technik die Deckenweber von Hohenstein-Ernstthal z.B. an den Jacquard-Webmaschinen arbeiteten und unter welchen Bedingungen (Lautstärke) sie dies taten.

1212150027_1024

Im zweiten Teil konnten sich alle mit der Geschichte des Motorrennsports in unserer Stadt vertraut machen und beim Anblick der alten Rennmaschinen kamen bei dem einen oder anderen sicher Erinnerungen an eigene Live-Erlebnisse am Ring wieder.

1212150028_1024

 An dieser stelle ein Dankeschön an die Mitarbeiter des Museums für ihre informative Führung.

Nachdem der Wissensdurst gestillt war gab es einen Boxen-Stopp im HOT-Bowlingcenter, wo für zwei Stunden „gestrikt“ und somit keine ruhige Kugel geschoben wurde. Bester Bowler war an diesmal Sven Hoppe von der zweiten Mannschaft.

Die verbrauchten Kalorien wurden beim anschließenden gemütlichen Beisammensein im Hotel „Bürgerhof“ wieder nachgeschoben. Auch wenn es mit dem Essen ein klein wenig länger dauerte, die Qualität der Speisen ließ das schnell vergessen –also auch ein Dankeschön an die Crew im Hotel.

Neben der Tatsache, dass unsere Abteilung die beste Hinrunde aller Zeiten im Verein hingelegt hat und mit aktuell fünf Tabellenführern aufwartet, galt es auch sich von zwei Sportfreunden zu verabschieden, die aber hoffentlich irgendwann wieder in unserer schönen Pfaffenberg-Turnhalle auftauchen werden. Ein Dankeschön an Jörg „Liesl“ Köhler und Felix Wolfermann, die uns aus verletzungsbedingten Gründen verlassen.

1212150052_1024

1212150045_1024

Mit einem kleinen Dankeschön wurden drei Sportfreunde geehrt, die stellvertretend für viele fleißige Helfer maßgeblich Anteil an einer gelungenen Jubiläumsveranstaltung zum 100jährigen Bestehen unserer Pfaffenbergturnhalle hatten – Christian und Thomas Hornbogen und Markus Heidner – allen Helfern auch an dieser Stelle noch einmal ein ganz großes Dankeschön.

1212150050_1024

Mit einigen Quizeinlagen, bei denen das Wissen der TT-Spieler auf die Probe gestellt wurde und anderen lustigen Spielen, bei denen Obst und Gemüse gewogen wurde,  aber auch Schlagsahne im Spiel war – die leider keine wurde – verging die Zeit wie im Flug und das Tischtennisjahr fand einen gelungenen Abschluss.

1212160068_1024

 1212160080_1024

1212150038_1024

 

An dieser Stelle allen Mitgliedern der Abteilung, deren Angehörigen, allen Sponsoren sowie unseren treuen Fans ein gesundes und besinnliches Weihnachtsfest, ein paar Tage der Entspannung sowie einen Guten Rutsch in ein hoffentlich gutes und vor allem gesundes Jahr 2013.

 

Weitere Schnappschüsse gibt es in der Bildergalerie.

Am 16.12.2012 durch Axel Franke veröffentlicht in Veranstaltungen
Zurück
Ihre E-Mailaddresse wird nicht veröffentlicht. Sie dient ausschließlich der Verifizierung des Kommentars
Sobald Sie die Benachrichtigungsfunktion aktiviert haben, erhalten Sie eine E-Mail mit dem Hinweis,dass neue Kommentare zu diesem Artikel verfügbar sind

Zur Vermeidung von "SPAM"- Nachrichten geben Sie bitte das Ergebnis ein.