SV Sachsenring e.V. – Tischtennis

Sport, im Verein am schönsten

Ben Seifert  hat beim Landesranglistenturnier des Sächsischen Tischtennisverbandes einen sehr guten dritten Platz belegt und damit seine Zugehörigkeit zu Sachsens Spitze unter Beweis gestellt. Beim Wettkampf der zehn besten Spieler der AK 15 gewann er sieben von neun Begegnungen und musste sich nur den vor ihm Platzierten Eric Noak und Johann Koschmieder geschlagen geben. Sein Zwillingsbruder Erik kam auf 4:5 Punkte und belegte damit den fünften Platz. Ein gelungener Start des Sachsenringnachwuchses in die noch sehr junge Wettkampfsaison.siegerehrung_lrlt_u15m1_1024

Ben Seifert (rechts) belegt am Sonntag beim LRT der U15 in Döbeln den dritten Platz.

Am 16.09.2012 durch Axel Franke veröffentlicht in Wettkampf
Zurück
Ihre E-Mailaddresse wird nicht veröffentlicht. Sie dient ausschließlich der Verifizierung des Kommentars
Sobald Sie die Benachrichtigungsfunktion aktiviert haben, erhalten Sie eine E-Mail mit dem Hinweis,dass neue Kommentare zu diesem Artikel verfügbar sind

Zur Vermeidung von "SPAM"- Nachrichten geben Sie bitte das Ergebnis ein.